“The right to stay through work”

Entrepreneurs from Baden-Württemberg demand that refugees with unsecured residence who are employed and well-integrated no longer be deported. The entrepreneurs spoke out to Interior Minister Thomas Strobl and protested against the deportation of well-integrated workers. “There should be no more bans on employment and short-notice deportations of asylum seekers integrated into work,” Markus Winter, one of the spokesmen for the entrepreneurs’ initiative “Right to stay through work”, told the Schwäbische Zeitung. “As entrepreneurs, we have invested a lot of money in the training and education of these individuals.” The entrepreneurs also recently expressed their concerns in the ARD daily topics.… Read More

 1,742 total views

READ MORE

„Bleiberecht durch Arbeit“

Unternehmer aus Baden-Württemberg fordern, dass Geflüchtete mit ungesichertem Aufenthalt, die in Arbeit und gut integriert sind, nicht mehr abgeschoben werden. Sie haben sich deshalb an Innenminister Thomas Strobl gewandt und gegen Abschiebungen von gut integrierten Arbeitnehmern mit Duldung protestiert. „Es darf zu keinen Beschäftigungsverboten und kurzfristigen Abschiebungen von arbeitsintegrierten Asylbewerbern mehr kommen“, sagte Markus Winter, einer der Sprecher der Unternehmerinitiative „Bleiberecht durch Arbeit“, gegenüber der Schwäbischen Zeitung. „Als Unternehmer haben wir viel Geld in die Einarbeitung und Ausbildung dieser Menschen investiert.“ Auch in den ARD-Tagesthemen trugen die Unternehmer kürzlich ihr Anliegen vor. tun0000018215 Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie:… Read More

 1,634 total views

READ MORE

Die Badesaison beginnt mit Auflagen

Schwimm-, Thermal- und Spaßbäder sowie Badeseen mit kontrolliertem Zugang in Baden-Württemberg dürfen ab Samstag, 6. Juni, wieder öffnen. Das beschloss der Lenkungskreis der Landesregierung am Donnerstag. Allerdings gibt es Einschränkungen. So darf in den Schwimmbecken und auf den Liegewiesen immer nur eine bestimmte Zahl an Badegästen sein – abhängig von der Größe der Flächen. Auch in den Schwimmbädern und an den Badeseen müssen Menschen, die nicht miteinander verwandt sind oder in einem Haushalt leben, einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Die Betreiber müssen unter anderem dafür sorgen, dass es vor Sprungtürmen und Wasserrutschen kein Gedränge und keine Warteschlangen gibt. Das… Read More

 2,749 total views

READ MORE

رئيس الوزراء حول أساطير كورونا: لا يوجد شرير يريد التفوق على الجميع

في حين احتج الناس في توبنغن على سياسة الحكومة الفيدرالية وحكومة المقاطعة المتعلقة بجائحة كورونا. علق رئيس وزراء بادن فورتمبيرغ وينفريد كريتشمان على هذه المظاهرات يوم الثلاثاء عبر مقطع الفيديو الجديد الخاص به، حيث قال: ” التجمع هو حق أساسي” إضافةً إلى ذلك هو يرى أن “المتطرفين والشعبويين” يستخدمون المظاهرات لأغراضهم. على سبيل المثال يزعمون أن مؤسس شركة مايكروسوفت بيل جيتس وراء كورونا من أجل تأسيس هيمنة عالمية سراً. ووفقًا لرئيس الوزراء، فإن أسطورة التآمر “سخيفة” لا يوجد شرير هنا يريد التفوق علينا جميعاً، إنما هناك وباء سيء يؤثر على المجتمع بشكل عام. كما دعا كريتشمان إلى رفض هكذا أساطير.… Read More

 1,888 total views

READ MORE