Women talk about their life in Germany

The Brückenhaus in Tübingen offers a workshop for women. The topic is “New country. Germany and my everyday life”. Women from different nations can talk about their life here. No specific language skills are necessary. The workshop starts on Thursday, October 8th, at 10 a.m. in the Brückenhaus, Werkstraße 8. There will be 13 meetings in total. They last one hour. Interested parties can contact Khalikova Nadira at 07071/204-1363 or send an e-mail to nodirabegim.khalikova@tuebingen.de tun092908 Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 23.08.2020 Latest information on Corona: Click here  12 total views,  11 views today

 12 total views,  11 views today

READ MORE

Workshop on German rule of law for Arab refugees

For refugees and asylum seekers who speak Arabic as their mother tongue, a free rule of law lesson will take place on October 22nd in Rottenburg. From 14:00 to 17:15 in Rottenburg at Sülchenstraße 24, Rettungszentrum, Z 2, basic knowledge of the free democratic basic order of the Federal Republic of Germany will be discussed. Johannes Ady, judge at the Tübingen Regional Court, will lead this course. A press report on an earlier course is available at: https://www.swp.de/suedwesten/staedte/metzingen/die-justiz-erhaelt-ein-gesicht-23585279.html The focus is on state building and the basic values that are binding for all, such as democracy, the rule of law,… Read More

 12 total views,  11 views today

READ MORE

Niederlassungserlaubnis – unbefristeter Aufenthalt in Deutschland

Die Niederlassungserlaubnis berechtigt zum unbefristeten Aufenthalt in Deutschland und stellt damit eine Verfestigung des Aufenthalts dar. Ein Antrag auf Niederlassungserlaubnis ist bei der zuständigen Ausländerbehörde zu stellen. Die wichtigsten Voraussetzungen sind – ein Aufenthaltstitel seit mindestens fünf Jahren (die Dauer des Asylverfahrens zählt dazu, nicht aber Duldungszeiten), – die vollständige Sicherung des eigenen Lebensunterhalts und für mindestens 60 Monate geleistete Beiträge zu einer Rentenversicherung. Bei Ehepaaren reicht es, wenn einer der Partner diese Voraussetzung erfüllt, – ausreichende Deutschkenntnisse sowie Grundkenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland. Verlangt werden Nachweise über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B 1 sowie… Read More

 625 total views,  1 views today

READ MORE

Zwei Drittel der Geflüchteten in Arbeit, Ausbildung oder Sprachkursen

Von Michael Seifert Zwei Drittel der 1180 Geflüchteten zwischen 18 und 65 Jahren, die vom Integrationsmanagement des Landratsamts Tübingen betreut werden, sind in Arbeit, Ausbildung, Sprachkurs oder Schule. Diese positive Entwicklung bei der Beschäftigung geht aus dem 4. Bericht des Fachdienst Geflüchtete hervor, der im September im Kreistag vorgelegt wurde. Demnach gehen 25,5 % einer Beschäftigung nach und 8,2 % sind in Ausbildung. Fast 30 % besuchen einen Sprachkurs und 8,4 % gehen zur Schule. Die Zahlen beziehen sich auf Geflüchtete, die seit 2015 in den Landkreis Tübingen gekommen sind, nicht aber auf Geflüchtete, die in der Stadt Tübingen wohnen… Read More

 1,499 total views,  17 views today

READ MORE

tünews ist ein Vorbild für gelungene Integration

„Es gibt keinen Erfolg ohne Frauen“: Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel jüngst im Kanzleramt in Berlin. Sie begrüßte bei der Verleihung des diesjährigen Integrationspreises zehn nominierte Projekte – darunter auch tünews INTERNATIONAL. Das Thema in diesem Jahr war „Frauen stärken“. Darauf ging auch Salwa Sada als Vertreterin von tünews ein. Sie sagte unter anderem, dass die Redaktion keine Frauenquote brauche, weil Frauen schon die Mehrheit haben. Für ihre kurze Rede bekam sie viel Beifall. Der Integrationspreis geht an Personen oder Projekte, die als Vorbilder Besonderes für die Integration leisten. Preisträgerin in diesem Jahr ist Bjeen Alhassan. Sie ist 2014 aus… Read More

 161 total views,  2 views today

READ MORE