كورونا: تشديد القوانين اعتباراً من 11.1

اعتباراً من 11 يناير/كانون الثاني ستطبق قواعد أكثر صرامة للحد من انتشار فيروس كورونا في مقاطعة بادن فوتمبيرغ، في الحياة الخاصة والعامة، حيث يسمح باجتماع الأشخاص الذين يعيشون في بيت واحد بالإضافة لضيف واحد فقط. لايحتسب الأطفال حتى عمر14. ولاتزال رعاية الأطفال من عائلتين مختلفتين مسموحة بشرط أن تكون مستمرة وثابتة. من يريد الخروج من منزله فيجب أن يكون لديه سبب مهم لذلك. من الساعة الثامنة مساءً حتى الخامسة صباحاً لايُسمح لأحد بالخروج إلا للعمل. ويُسمح أيضاً بالخروج للذهاب لممارسة الشعائر الدينية أو من يملك حيواناً أليفاً . خلال اليوم يمكن الخروج للمشي في الطبيعة أو ممارسة الرياضة مع شخص… Read More

 1,131 total views,  2 views today

READ MORE

Corona: Ab 11. Januar verschärfte Regeln

In Baden-Württemberg gelten ab Montag, 11. Januar schärfere Ausgangsbeschränkungen. Im öffentlichen und privaten Raum dürfen sich nur noch Menschen treffen, die in einer abgeschlossenen Wohneinheit zusammenleben. Zu ihnen darf nur noch eine Person zukommen, die in einer anderen Wohneinheit lebt. Kinder aus den beiden Wohneinheiten bis einschließlich 14 Jahren zählen weiterhin nicht mit. Wenn zwei Haushalte Kinder gemeinsam betreuen, dürfen sie das weiterhin, allerdings muss diese Betreuungsgemeinschaft „fest“ sein. Wer seine Wohnung verlässt, muss einen „triftigen“ Grund dafür nachweisen können. Vor allem von 20 Uhr bis 5 Uhr ist das sehr streng. Dann darf man die Wohnung verlassen, wenn man… Read More

 1,643 total views,  1 views today

READ MORE

Die Tübinger Tafel öffnet wieder

Nach den Weihnachtsferien gibt die Tübinger Tafel wieder Lebensmittel aus. Sie öffnet am Dienstag, 12. Januar, wieder für ihre KundInnen. Neuanmeldungen für Menschen mit der Kreis-Bonuscard und mit einem Ausweis sind dann wieder jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr in der Tafel, Eisenbahnstraße 55, möglich. Aktuell hat die Tübinger Tafel 633 Bedarfsgemeinschaften mit rund 1780 Menschen registriert, davon etwa die Hälfte Kinder. Wegen Corona konnten im vergangenen Jahr 2020 nur an 158 Tagen Waren ausgegeben werden. 2019 war die Tafel noch an 174 Tagen geöffnet. Weitere Informationen – auch zu den Öffnungszeiten unter: www.tuebingertafel.de tun21010801 Impressionen zum Leben in… Read More

 745 total views

READ MORE

Vieles spricht für die Impfung – Ein Interview mit Facharzt Richard Ukiri

Richard Ukiri ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Er hat in Nigeria studiert und ist seit 2001 in Deutschland in der Inneren Medizin tätig. Seit 2007 ist er anerkannter Facharzt für Innere Medizin, seit 2016 außerdem anerkannter Facharzt für Kardiologie. Aktuell ist er in der Paracelsus Klinik Hemer in Nordrhein-Westfalen tätig. Bright Igbinovia von tünews INTERNATIONAL hat mit ihm ein Interview über den COVID-19-Impfstoff geführt. tünews: Herr Ukiri, was denken Sie über die Corona-Impfstoffe? Ukiri: Vor kurzem habe ich meine Unterschrift gegeben, um eine COVID-19-Impfung zu erhalten. Seither habe ich Anrufe und Nachrichten von engen Freunden und Verwandten erhalten.… Read More

 1,815 total views,  2 views today

READ MORE

There are many reasons to get vaccinated – interview with medical specialist Richard Ukiri

Richard Ukiri is a specialist for internal medicine and cardiology. He studied in Nigeria and has worked as a doctor in Germany since 2001. Since 2007, he is an accredited specialist for internal medicine and one for cardiology since 2016. He is currently working in the Paracelsus Klinik Hemer in North Rhine-Westphalia. Bright Igbinovia, an editor with tünews INTERNATIONAL, conducted an interview with him about the COVID-19 vaccine. tünews: Mr. Ukiri, what do you think about the corona-vaccination? Ukiri: I recently gave my signature to receive a COVID-19 vaccination. Since then, I have received calls and messages from close friends… Read More

 1,706 total views,  4 views today

READ MORE

Kontaktregeln für Kinder werden gelockert

Baden-Württemberg weicht von den zwischen Bund und Ländern beschlossenen strengen Corona-Regeln ab. Ab Montag, 11. Januar, soll es Ausnahmen für Kinder unter 14 Jahren bei den Kontaktbeschränkungen geben. Eigentlich sollte sich ab diesem Zeitpunkt ein Haushalt nur noch mit einer einzigen weiteren Person aus einem anderen Haushalt treffen dürfen. Das wird jetzt geändert, um Familien mit kleinen Kindern oder Alleinerziehenden gerecht zu werden. Das erklärte der Baden-Württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Freitag im Landtag. Das heißt: Ein Elternteil kann ein Kind oder mehrere Kinder unter 14 Jahren zum Beispiel zu einem befreundeten Kind begleiten. Oder eine Mutter mit ihren Kindern… Read More

 577 total views

READ MORE