Impfnachweis nur noch mit QR-Code

Der gelbe Impfpass als Nachweis für die Corona-Impfung reicht in Baden-Württemberg nicht mehr. Ab Mittwoch, 1. Dezember, wird in 2G-Bereichen, zu denen nur Genesene oder Geimpfte Zugang haben, nur noch der QR-Code akzeptiert – entweder als Ausdruck auf Papier oder in einer App auf dem Smartphone. Das schrieb das Land in einer Pressemitteilung. Der QR-Code findet sich auf dem digitalen Impfzertifikat. Diesen Nachweis bekommen Geimpfte direkt bei der Impfung. Oder sie können den Code mit dem gelben Impfpass auch in einer Apotheke erhalten. In Apotheken kann auch die neue Immunkarte bestellt werden. Allerdings kostet dieser Service mindestens 9,90 Euro. Der Impfnachweis mit einem QR-Code soll dafür sorgen, „dass Impfpassfälscher es künftig schwerer haben“, so Gesundheitsminister Manfred Lucha.

tun21113003

EU digitales Covidimpfzertifikat. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 2,941 total views,  2 views today

TÜNEWS INTERNATIONAL

Related posts