Schülerausweis in den Ferien kein Testnachweis

In den Weihnachtsferien reicht der Schülerausweis ab Donnerstag, 23. Dezember, in Bus und Bahn nicht mehr. Der Grund ist die ansteckende Omikron-Variante des Corona-Virus. Das heißt: Ungeimpfte oder nicht genesene SchülerInnen zwischen 6 und 17 Jahren brauchen im ÖPNV einen aktuellen negativen Schnelltest. Einen Schnelltest benötigen sie ab Montag, 27. Dezember, auch für Besuche in Kinos oder Restaurants. Das teilte das Kultusministerium mit. Die Regel für Minderjährige gilt bis Montag, 10. Januar. Nach den Ferien werden 6- bis 17-jährige SchülerInnen dann wieder regelmäßig in der Schule getestet. Volljährige SchülerInnen müssen schon jetzt einen Testnachweis mitbringen.

Siehe https://km-bw.de/,Lde/startseite/service/2021-12-21-schuelerausweis-als-testnachweis-in-den-weihnachtsferien

tun21122201

Tübinger Schule. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 9,400 total views,  2 views today

TÜNEWS INTERNATIONAL

Related posts