Das dai lädt geflüchtete Frauen zum Tanz

Das Deutsch-Amerikanische Institut (dai) in Tübingen wurde vor 70 Jahren gegründet. Um dieses Jubiläum mit Gästen zu feiern, macht das dai neue Angebote. Ein Angebot ist „Liberty Dance“, ein Tanzkurs für geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund. Er beginnt am Samstag, 24. September, um 14 Uhr und geht bis 15.30 Uhr im dai-Saal in der Karlstraße 3. Jeden Samstag soll, so schreibt das dai, „getanzt, entspannt, gelacht und einfach die Freude an der Bewegung gefeiert“ werden. Der Kurs kostet nichts. Die Teilnehmerinnen können ohne Anmeldung kommen.
Info: Alle Informationen zum dai – zu Sprachkursen, Veranstaltungen und der öffentlichen Bibliothek – gibt es auf der Seite www.dai-tuebingen.de. InhaberInnen der KreisBonusCard zahlen ermäßigte Kursgebühren. In Kinder- und Jugendkursen gibt es mit der KreisBonusCard junior eine begrenzte Anzahl Freiplätze. Informationen dazu gibt das Sekretariat unter Telefon 07071 / 795 26-0.

tun22091501

www.tuenews

Das Deutsch-Amerikanische Institut (d.a.i.) in Tübingen. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

 4,643 total views,  26 views today

TÜNEWS INTERNATIONAL

Related posts