About: tünews INTERNATIONAL

von Wolfgang Sannwald

tünews INTERNATIONAL ist ein Projekt der integrativen Medienarbeit und ein Betrieb des sozialen Arbeitsmarktes. tünews INTERNATIONAL wird vor allem vom Landkreis Tübingen ermöglicht, Träger ist der gemeinnützige Verein KulturGUT.

Das Medienprojekt tünews INTERNATIONAL bietet einerseits Zugezogenen tagesaktuell relevante Informationen in den Sprachen ihrer Herkunftsländer. Derzeit erscheinen alle Medieninhalte in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Persisch. Zentrales Publikationsorgan ist die Homepage www.tunewsinternational.com. Darüber hinaus werden weitere mediale Formen bedient wie ein Facebook-Kanal, ein YouTube-Kanal, Radiosendungen und weiterhin Papiereditionen. tünews INTERNATIONAL bemüht sich um weitgehende Neutralität in der Darstellung und strebt sachbezogene und glaubwürdige Information an. Vor allem längere Artikel im tünews MAGAZIN sollen zum Integrationsdiskurs beitragen.

Als Betrieb des sozialen Arbeitsmarktes vermittelt tünews INTERNATIONAL den etwa 25 halbtags Tätigen mit Migrationserfahrung grundlegende Kenntnisse der Arbeitskultur in Deutschland, insbesondere durch Praktik. Alle Geschäftsprozesse in der Redaktionsarbeit finden in deutscher Sprache statt. Verbindliche Arbeitsaufträge und Arbeitsprozesse liegen der Redaktions- und Publikationsarbeit zugrunde und werden sichtbar gemacht. Inhaltlich gehen die Mitarbeitenden vielen Aspekten der deutschen Gesellschaft und Kultur nach.

Die Erstausgabe von tünews INTERNATIONAL erfolgte nach zweimonatigem Vorlauf am 1.12.2015 in Papierform als Wandzeitung. Mitglieder von KulturGUT e.V. und Beschäftigte des Landratsamts Tübingen entwickelten, implementierten und betrieben das Projekt. Zuschüsse des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg boten anfangs Entwicklungsimpulse.

Seit Juni 2019 wurde eine eigenständige online-Präsenz unter der Web-Adresse www.tunewsinternational.com aufgebaut. Das Gesamtprojekt vollzog zum 15.3.2020 einen „digital turn“: Als Reaktion auf die Corona-Epidemie und gestützt auf Home-Office-Zeiten erhielten die digitalen Publikationen führende Bedeutung. Gleichzeitig wurde aus einem wöchentlich erscheinenden Periodikum ein tagesaktuelles. Von Mitte März bis Ende April 2019 verzeichnete die Homepage circa 300.000 Lesezugriffe.

tun051301

2015 begann tünews INTERNATIONAL als wöchentliche Wandzeitung zum Aushang in Sammelunterkünften. Heute ist es ein tagesaktueller elektronischer news-Dienst in vier Sprachen, Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 14.05.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

1,718 total views, 3 views today

Related posts

Leave a Comment