Angebote für pflegende Angehörige in Tübingen

Pflegende Angehörige brauchen Erholung, damit sie selbst nicht krank werden. Deshalb bietet die Tübinger Altenhilfe ihnen verschiedene Möglichkeiten, die sie entlasten können. Im Pauline-Krone-Heim gibt es das ganze Jahr über 16 Plätze für Kurzzeitpflege. Die Pflegebedürftigen werden dabei stationär in einem Heim aufgenommen. In vielen Fällen übernehmen die Pflegekassen die Kosten für den Aufenthalt, schreibt die Stadt Tübingen in einer Pressemitteilung. Weitere Informationen finden sich unter www.altenhilfe-tuebingen.de

Tübingen hat außerdem vier Einrichtungen für Tagespflege. Dort werden Pflegebedürftige an einzelnen Tagen versorgt. Kontaktdaten stehen auf der Homepage www.tuebingen.de/tagespflege

Wer Fragen zu den entlastenden Angeboten hat, kann sich an den Pflegestützpunkt in Tübingen unter Telefon 07071 / 9646646 oder an die Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige wenden. Sie ist unter Telefon 07071 / 22498 zu erreichen. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.altenberatung-tuebingen.de

tun21072901

Das Rathaus in der Tübinger Altstadt.Foto:tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 1,760 total views,  1 views today

Related posts