Studium: Vor der Uni zur Deutschprüfung

Geflüchtete dürfen in Deutschland grundsätzlich studieren. Vor allem, wer eine Asylberechtigung hat oder einen anderen sicheren Aufenthaltsstatus, hat gute Chancen. „Für dich gelten die gleichen Bedingungen wie für andere internationale Studieninteressierte“, heißt es dazu auf der Homepage des Bundesforschungsministeriums: https://www.study-in-germany.de/de/studium-planen/besondere-lebensumstaende/studienangebote-fuer-gefluechtete/ Dort finden sich auch viele weitere Informationen. Wenn Migranten an einer deutschen Universität studieren wollen, müssen sie meistens nachweisen, dass sie gut Deutsch sprechen. Allerdings gibt es Ausnahmen. Wer über gute Englischkenntnisse verfügt, kann sich in einem internationalen Studiengang oder in speziellen englischsprachigen Aufbaustudiengängen einschreiben. Für ein ein- bis zweisemestriges Studium sind deutsche Sprachkenntnisse ebenfalls nicht erforderlich. Wer in Deutschland… Read More

Viele Bildungswege nach der Grundschule

Von Majd Kanjou Welche weiterführende Schule ist die richtige für unser Kind? Das fragen sich viele Eltern von ViertklässlerInnen in Baden-Württemberg. Die Eltern haben verschiedene Möglichkeiten, an welcher Schule sie ihre Kinder anmelden wollen. Jeweils im Herbst gibt es Informationsabende zu den weiterführenden Schulen. In Tübingen zum Beispiel können sich Eltern an drei Terminen im November nach den Herbstferien informieren. An der Hauptschule oder der Werkrealschule bekommen die Schülerinnen und Schüler nach fünf Jahren den Hauptschulabschluss oder nach sechs Jahren den Werkrealschulabschluss, also einen mittleren Bildungsabschluss gleichwertig mit dem der Realschule. Der Unterricht ist an der Haupt- und Werkrealschule mit… Read More

Muss oder kann: Einschulung in Baden-Württemberg

Die Einschulung ist für Eltern und Kinder ein wichtiger Einschnitt im Leben. Die folgenden Regeln sieht das Schulgesetz in Baden-Württemberg vor. Alle Kinder, die ab Juli 2017 und vor dem 1. Juli 2018 geboren sind, kommen im Herbst 2024 in die Grundschule. Sie sind dann sechs Jahre alt und als sogenannte Muss-Kinder schulpflichtig. Alle Kinder, die nach dem 30. Juni 2018 geboren sind, sind noch nicht schulpflichtig. Aber: Eltern können ihre Kinder, die bis 30. Juni 2025 sechs Jahre alt werden, in der Grundschule anmelden. Das sind sogenannte Kann-Kinder. Ob sie vorzeitig eingeschult werden, entscheidet die Schulleitung. Schulpflichtige Kinder, die… Read More

Vorbereitungskurs für Erziehungsbildung

“KITA Lingua” in Tübingen bietet Flüchtlingen die Chance, sich sprachlich auf das Deutsch-Niveau B2 vorzubereiten. Das ermöglicht eine Ausbildung im Erziehungsbereich. Der Kurs ist eine Kooperation zwischen der Universität und der Stadt Tübingen. Er beinhaltet intensiven Sprachunterricht, Workshops, Kinderbetreuung, ein Praktikum und Unterstützung bei einer Bewerbung. Das Programm findet vom 13. November 2023 bis 17. Mai 2024 statt. Die Voraussetzungen: Flüchtlingsstatus, in Tübingen oder in der Umgebung wohnen, B1-Sprachniveau und Interesse an Erziehungsberufen. Betreuung für Kinder ab 2 bis 6 Jahre ist möglich. Bewerbungen bis 20. Oktober 2023 an volker.schmidt@uni-tuebingen.de. Weitere Infos: https://uni-tuebingen.de/en/international/sprachen-lernen/deutschkurse/kita-lingua-vorbereitungskurs-fuer-erziehungsausbildungen/#:~:text=Der%20Vorbereitungskurs%20KITA%20LIngua%20ist,T%C3%BCbingen%20und%20der%20Universit%C3%A4tsstadt%20T%C3%BCbingen. tun23101701 www.tuenews.de Der Neckar in Tübingen. Foto:tünews… Read More

Kostenlose ukrainische Sprach- und Literaturkurse an der Universität Tübingen

Auch in Tübingen kann man jetzt Ukrainisch lernen: Vom 16. Oktober an bietet das Slawische Seminar der Universität für Studenten kostenlose Kurse in ukrainischer Sprache und Literatur an. Ukrainisch wird auf den Niveaustufen A1 und B1 auf Deutsch unterrichtet. Ukrainische Literatur wird in englischer Sprache unterrichtet. Für die Teilnahme sind keine besonderen Lehrbücher erforderlich. Ein Kurs dauert ein Semester. Die Gruppen bestehen in der Regel aus nicht mehr als 10 Studenten. Folgende Kurse in ukrainischer Literatur werden angeboten: „Einführung in die ukrainische Literatur: 20. Jahrhundert“ (mittwochs 16 bis 18 Uhr), „Ukrainische Literatur seit der russischen Invasion 2014 bis heute“ (montags… Read More

Stipendien für das Studium in Deutschland

Das Studium in Deutschland ist teuer. Studenten brauchen Geld für Miete, Lebensmittel, die Mensa, den Semesterbeitrag und Studienmaterialien. Wer nicht von seiner Familie unterstützt werden kann, muss sich nach anderen Lösungen umsehen. Neben Arbeit und BaföG kann das auch ein Stipendium sein. Insgesamt 1750 Stiftungen bieten in Deutschland Unterstützung für Studierende an, meldet der Studienführer studienwahl.de. Wer in ein Stipendiatenprogramm aufgenommen wird, erhält monatliche Überweisungen, aber auch ein Angebot an Seminaren und Workshops sowie die Unterstützung durch MentorInnen. Die 13 bundesweit größten Begabtenförderungswerke vergeben Stipendien im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Förderhöhe ist bei allen diesen Studienstiftungen… Read More

Neues Sprachprojekt für Geflüchtete, die studieren möchten

„Starthilfe Deutsch“ ist ein neues Projekt, das besonders begabten jungen Geflüchteten aus dem Raum Stuttgart in akademischen Deutschkursen in kurzer Zeit Grundkenntnisse der deutschen Sprache bis Sprachniveau B1 vermitteln und sie so auf ein Studium vorbereiten möchte. Im Anschluss sollen die TeilnehmerInnen in Stipendienprogramme der Begabtenförderung aufgenommen werden. Die Teilnahme an den Deutschkursen ist kostenlos, Fahrtkosten können übernommen werden. Ansprechpartner: Deutschkolleg Stuttgart /Verein zur Förderung ausländischer Studienbewerber und Studenten Stuttgart e.V., Allmandring 6, 70569 Stuttgart, Tel. 0711 6870 6818, info@deutschkolleg-stuttgart.de, www.deutschkolleg-stuttgart.de Weitere Informationen: Microsoft Word – Deutschkolleg – Projekt Starthilfe Deutsch_.docx (fluechtlingsrat-bw.de) tun23042602 www.tuenews.de Im Stuttgarter Schloss sind Teile der… Read More

Bildungschancen für Zuwanderer-Familien verbessern

Das Tübinger Interkulturelle Netzwerk Elternbildung Tübingen (kurz: INET) bekommt für die Jahre 2023 und 2024 insgesamt 25.398 Euro Fördergeld vom Land für sein Projekt „INET in den Kitas“. Das Landesministerium für Soziales, Gesundheit und Integration hat dieses Projekt bereits 2021 und 2022 gefördert. Das Netzwerk INET wurde 2010 gegründet. Es will „Bildungs- und Teilhabechancen für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte verbessern“. Mehr als 160 Ehrenamtliche arbeiten bei INET mit. Eine von ihnen ist Oula Mahfouz, Redaktionsmitglied von tünews INTERNATIONAL. Oula Mahfouz kennt beide Seiten des Bildungssystems. Sie war in Syrien Lehrerin. Außerdem ist die Tübingerin Mutter von fünf Kindern. Sie weiß aus… Read More

Kinder in den Hörsaal

Die Universität Tübingen bietet auch dieses Jahr wieder die Kinder-Uni an, eine Reihe von Vorlesungen für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren. Die Veranstaltungen finden am 9., 16. und 23. Mai sowie am 13. und 20. Juni statt, immer um 17 Uhr im Hörsaal 25 (Kupferbau, Hölderlinstraße 5). Am 9. Mai wird beispielsweise das Thema behandelt „Warum dürfen Journalist:innen nicht lügen“, am 16. Mai „Warum haben manche Kinder gute Noten und andere nicht?“ und am 20. Juni „Warum sieht der Mond immer anders aus?“ Eine Anmeldung ist nicht nötig. Eltern dürfen mitkommen, sie werden jedoch gebeten, auf den hinteren Reihen… Read More

Studieren mit Kind

Viele Studierende haben eigene Kinder, die sie parallel zum Studium erziehen und großziehen. Um für Chancengleichheit zu sorgen, bieten Hochschulen dafür ganz unterschiedliche Hilfen an wie Urlaubssemester, Erleichterungen bei der Studienorganisation oder Tagesmüttervermittlung sowie finanzielle Unterstützung. Studierende mit Kind dürfen auch länger studieren als alle anderen. Zudem erhalten sie länger BAföG, wenn sie damit ihr Studium finanzieren. Falls während des Semesters viel auf die Eltern zukommt, können sie auch innerhalb ihrer Veranstaltungen Anträge stellen um beispielsweise flexiblere Abgabefristen oder Anwesenheiten zu haben. Viele Hochschulen achten aber nicht nur auf das Studium selbst, sondern bieten auch für das Leben Außerhalb des… Read More

1 2 3 4 7

Contact Us

Magazine Html