Affenpocken: keine allgemeine Gefahr

In Deutschland sind einige Personen mit Affenpocken infiziert. Wird diese Krankheit zur neuen Pandemie? Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sieht keine allgemeine Gefahr für die Bevölkerung. Der Erreger sei bekannt und man wisse, wie er bekämpft werden könne. Das Virus wird durch engen Kontakt, nicht über die Luft, übertragen. Zu den Symptomen gehören Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen sowie Hautausschläge. Das Bundesgesundheitsministerium empfiehlt, dass Infizierte mindestens 21 Tage isoliert werden. Auch enge Kontaktpersonen und Haushaltsmitglieder sollten in Quarantäne. Die meisten Menschen erholen sich von der Krankheit nach ein paar Wochen. Deutschland hat 40.000 Dosen eines Pocken-Impfstoffs bestellt. Dieser Impfstoff „kann eine Ansteckung mit… Read More

 7,712 total views,  4 views today

Infizierte dürfen früher aus der Quarantäne

Baden-Württemberg verkürzt ab 3. Mai die Quarantäne in der Regel auf fünf Tage. Allerdings dürfen mit Corona-Infizierte mindestens 48 Stunden keine Symptome mehr haben. Wenn sie nach fünf Tagen immer noch Fieber haben oder husten, müssen sie sich weiter isolieren. Dann endet die Quarantäne spätestens nach zehn Tagen. Ein negativer Test ist nicht mehr notwendig. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt dagegen dringend, die Isolation erst nach einem negativen Test zu beenden. Enge Haushaltsangehörige und enge Kontaktpersonen Infizierter müssen nicht mehr in Quarantäne. Sie sollten aber ihre Kontakte reduzieren. Beschäftigte im medizinischen Bereich oder der Pflege brauchen nach der Quarantäne einen negativen Test,… Read More

 6,812 total views

Kitas und Schulen von Corona-Tests befreit

Erst fielen die Masken. Jetzt entfallen auch die Corona-Tests. Nach den Osterferien müssen sich SchülerInnen in Baden-Württemberg nicht mehr testen. Auch für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen ist die Testpflicht zu Ende. Das schreibt das Kultusministerium auf seiner Homepage. Ausnahmen gibt es für die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und Schulkindergärten mit dem Schwerpunkt geistige sowie mit dem Schwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung. Dort gilt von Montag, 25. April, bis zu den Sommerferien weiterhin eine Testpflicht. Personal und SchülerInnen dort müssen zweimal pro Woche getestet werden. tun22041206 Grundschule auf der Wanne in Tübingen. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian. Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken… Read More

 7,047 total views

Maskenpflicht endet mit Ausnahmen

Corona ist nicht vorbei. Doch in Baden-Württemberg wird es ab Sonntag, 3. April, an den meisten Orten keine Maskenpflicht und keine 3G-Regeln mehr geben. Darauf verständigte sich die Landesregierung am Dienstag. Das bedeutet: In Innenräumen müssen meist keine Masken mehr getragen werden. Außerdem gibt es keine Zugangsbeschränkungen mehr. Auch nicht Geimpfte oder nicht Getestete können beispielsweise wieder in Gaststätten gehen. Aber es gibt weiter Ausnahmen: Masken müssen weiter im Öffentlichen Nahverkehr, in Kliniken oder Arztpraxen getragen werden. Die Maskenpflicht gilt auch weiterhin unter anderem in Gemeinschaftsunterkünften für AsylbewerberInnen, in Altersheimen, für ambulante Pflegedienste und im Rettungsdienst. Ministerpräsident Winfried Kretschmann bat… Read More

 11,122 total views,  2 views today

Reduziertes Impfangebot im Landkreis

Da die Nachfrage nach Impfungen gegen das Corona-Virus im Landkreis Tübingen stark gesunken ist, schließen viele der extra dafür eingerichteten Impfmöglichkeiten: Alte Post Rottenburg, Poststraße 15: seit 25. März geschlossen Tonnenhalle Mössingen, Löwensteinplatz 1: ab Freitag, 1. April geschlossen, letzte Öffnung am 31. März von 14 bis 18:30 Uhr Alte Universitäts-Apotheke Tübingen, Röntgenweg 9: ab 1. April bis Ende April reduzierte Öffnungszeiten von Donnerstag bis Samstag, 13:30 bis 19:30 Uhr Ab 1. Mai schließen alle Pop-up-Impforte des Landkreises, des Universitätsklinikums und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Wer sich danach noch impfen lassen möchte, kann dies in einer der über 200… Read More

 8,888 total views,  2 views today

Maskenpflicht Im Nahverkehr bleibt – außer für Unter-Sechsjährige

In allen Bussen und Bahnen vom Verkehrsverbund Naldo gilt trotz gelockerter Corona-Regeln weiter die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen. Das heißt: Fahrgäste ab 18 Jahren müssen im Nahverkehr eine FFP2-Maske tragen. Fahrgäste unter 18 Jahren brauchen mindestens eine medizinische Maske. Diese Masken müssen auch an den Bahn- und Bussteigen sowie im Wartebereich von Bahnhöfen getragen werden. Das schreibt Naldo in einer Pressemitteilung. Ohne Maske können nur Kinder unter sechs Jahren mitfahren oder alle, die ärztlich bescheinigt aus medizinischen oder aus anderen zwingenden Gründen keine Maske tragen können. Als Beispiel nennt Naldo Asthmatiker. Stichprobenartig soll kontrolliert werden, ob sich die Fahrgäste… Read More

 4,818 total views

Krankschreibung am Telefon bis 31. Mai verlängert

PatientInnen mit einer leichten Erkältung können sich schon bisher per Telefon krankschreiben lassen. Diese Möglichkeit wird wegen der anhaltenden Corona-Infektionsgefahr um zwei Monate bis 31. Mai verlängert. Das beschloss der gemeinsame Ausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken, wie er jetzt mitteilte. Niedergelassene Ärzte müssen sich persönlich durch eine eingehende telefonische Befragung vom Zustand der Patienten überzeugen. Die Krankschreibung am Telefon bei leichten Erkrankungen der oberen Atemwege ist bis zu sieben Tage möglich. Sie kann telefonisch um weitere sieben Tage verlängert werden. Diese Sonderregelung soll Kontakte und das Infektionsrisiko in Arztpraxen reduzieren. tun22032002 Per Telefon gibt es viele Hilfsangebote. Foto: tünews… Read More

 3,662 total views,  2 views today

Private Treffen unbegrenzt möglich / Maskenpflicht und 3G-Regeln gelten weiter

Bundestag und Bundesrat haben ein neues Infektionsschutzgesetz mit Lockerungen beschlossen. Baden-Württemberg übernimmt sie nur teilweise. Hier gelten ab Samstag, 19. März, bis einschließlich Samstag, 2. April, weiter einige strengere Regeln. Die wichtigsten Änderungen: Bei privaten Treffen wie Geburtstags- oder Hochzeitsfeiern gibt es keine Beschränkung der Gästezahl mehr. Bei öffentlichen Veranstaltungen wie Fußballspielen oder Konzerten fallen die Zuschauer-Beschränkungen weg. Beibehalten wird die FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen wie zum Beispiel der Gastronomie, in Fitness-Studios und im öffentlichen Nahverkehr für Personen über 18 Jahre. Wenn der Mindestabstand im Freien nicht eingehalten werden kann, reicht eine medizinische Maske. SchülerInnen und Kita-Kinder sollen bis 2.… Read More

 3,772 total views,  2 views today

Testergebnis reicht als Nachweis für Quarantäne

ArbeitnehmerInnen müssen sich für eine Quarantänebescheinigung nicht mehr ans Ordnungsamt wenden. Ein PCR- oder Schnelltest-Ergebnis einer offiziellen Teststation genügt als Nachweis, dass mit Corona infizierte Beschäftigte in Quarantäne waren. Diesen Nachweis legen ArbeitnehmerInnen ihrem Arbeitgeber vor. Der Arbeitgeber kann dann beim Staat einen Verdienstausfall beantragen. Zuständig dafür ist das Regierungspräsidium. Bisher hat der Arbeitgeber dafür eine Absonderungsbescheinigung vom Ordnungsamt gebraucht. Falls ein Arbeitgeber den Testnachweis nicht akzeptiert, sondern die Bescheinigung verlangt, stellt das Ordnungsamt diese Bescheinigung weiterhin aus. Das schreibt die Stadt Tübingen in einer Pressemitteilung. Anders ist es bei allen, die ein Arzt wegen einer Corona-Infektion krankgeschrieben hat. Ihr… Read More

 2,537 total views,  2 views today

Corona-Informationen auf Ukrainisch

Geflüchtete aus der Ukraine können sich kostenlos gegen Corona-impfen lassen. Auf der Internetseite www.dranbleiben-bw.de sind Informationen rund um das Thema Impfen auch auf Ukrainisch abrufbar. Dies teilte das baden-württembergische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration in einer Pressemitteilung am 11.03.2022 mit. Weitere News zur Ukraine: www.tuenews-ukraine.eu tun22031401 Bei der Impfung. Foto: tünews INTERNATIONAL / Somayeh Atefpour. Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken  11,217 total views

 11,217 total views

1 2 3 4 39