Ehrenamtlich Engagierte teilen ihre Erlebnisse

Während der Tübinger Interkulturellen Woche findet im Landratsamt Tübingen eine Ausstellung statt, in der ehrenamtlich engagierte Menschen ihre Erlebnisse mit Geflüchteten teilen. Die anrührenden, lustigen und persönlichen Geschichten sind auf Plakate gedruckt, die im Freien zwischen den Gebäuden des Tübinger Landratsamtes in der Wilhelm-Keil-Straße 50 aufgestellt werden. Die Ausstellung geht vom 29. September bis zum 01. November und sie ist kostenlos. Für die Ausstellungseröffnung am 28. September, von 18 bis 19 Uhr, ist bis spätestens 24. September eine Anmeldung unter i.kuehle@kreis-tuebingen.de erforderlich. Bei der Eröffnung werden Ehrenamtliche auch Teile aus ihren Geschichten vorlesen. Zusätzlich zur Ausstellung wird tünews INTERNATIONAL ein Magazin veröffentlichen, in dem 27 ehrenamtliche AutorInnen in 32 Geschichten ihre Erfahrungen teilen. Das Magazin liegt bei der Ausstellung aus und wird auf der Webseite von tünews INTERNATIONALveröffentlicht.

tun091502

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 17.09.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 669 total views,  1 views today

Related posts