Einkaufen mit Tübinger Tagesticket geht weiter

Das Projekt „Öffnen mit Sicherheit“ in Tübingen wird ab Montag, 19. April, fortgesetzt. Das hat das Sozialministerium Baden-Württemberg mitgeteilt. BewohnerInnen aus dem Landkreis Tübingen können in Tübinger Geschäften in der Innenstadt vorerst weiter mit einem Tagesticket einkaufen. Sie müssen dafür wie bisher einen Schnelltest machen. Diese Regelung gilt so lange, wie sich weniger als 100 Menschen pro 100.000 EinwohnerInnen in der Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen innerhalb einer Woche neu mit dem Corona-Virus infizieren. Auch Kinos und Theater öffnen – aber mit geänderten Zeiten. Die BesucherInnen müssen wegen der Ausgangssperre spätestens um 21 Uhr zu Hause sein können.

tun21041803

Das Zinser Viertel in Tübingen in der Nähe des Bahnhofs. Foto: tünews INTERNATIONAL / Oula Mahfouz.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 3,047 total views,  2 views today

Related posts