Dr. Saif Afat: Keiner der Impfstoffe verändert unser Erbgut

Das Gerücht, dass Corona-Impfstoffe das Erbgut verändern, hat Dr. Saif Afat oft gehört, auch bei Aufklärungsgesprächen im Corona-Impfzentrum. Am meisten fürchten die Leute, dass der Impfstoff Krebs auslösen könnte. Der Radiologe kam 2004 aus dem Irak nach Deutschland und arbeitet derzeit unter anderem als Impfarzt im Corona-Impfzentrum des Landkreises Tübingen. Im Video-Interview mit tünews INTERNATIONAL verweist er darauf, dass keine Studie derartige Veränderungen erwiesen hätte. Als er sich im Januar impfen ließ, habe er sich da überhaupt keine Sorgen gemacht: „Ich vertraue auf die Wissenschaft“. Er habe vorher die wissenschaftlichen Arbeiten angeschaut und sei „total überzeugt“ von den Zahlen und der Wissenschaft, die dahintersteckt. Auch viele seiner Kollegen ließen sich impfen „und es geht uns allen gut“. Afat ist Wissenschaftler und schränkt insofern seine Aussage für den Corona-Impfstoff wie für jeden Impfstoff überhaupt ein: „Was in zwei, drei Jahren passiert, kann man jetzt nicht wissenschaftlich untersuchen oder vorhersagen.“ Er sei aber „sehr beruhigt, dass es sich da um sehr sichere Impfstoffe handelt“.

Hier geht es zu den Videos von tünews INTERNATIONAL:

https://www.youtube.com/channel/UC75yk8pmk_r3dSxYh6R6krg

Interview Wolfgang Sannwald mit Dr. Saif Afat am 4.5.2021

…4

tun21050504

Mit Impfstoff befüllte Spritzen. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 119 total views,  6 views today

Related posts