Lockdown ist bis 7. März verlängert / Ausnahme für Friseursalons

Die Disziplin der Menschen im Umgang mit Corona wirkt. Baden-Württemberg hat aktuell die geringste Zahl mit dem Virus Infizierter in einer Woche bezogen auf 100.000 EinwohnerInnen. Das sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Mittwoch. Doch die neuen Virus-Varianten beunruhigen Bund und Länder. Deshalb haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die MinisterpräsidentInnen der Länder beschlossen, den Lockdown bis einschließlich Sonntag, 7. März, zu verlängern. Das bedeutet, Kontakte sind weiter eingeschränkt: Angehörige eines Haushalts dürfen sich nur mit einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt treffen. In Geschäften sowie in Bussen und Bahnen müssen weiter medizinische Masken (OP- oder FFP2-Masken) getragen werden. Die Gastronomie, Museen, Theater und der Freizeitbereich bleiben geschlossen. Einzige Ausnahme sind Friseursalons: Sie dürfen unter strengen Hygieneauflagen am Montag, 1. März, wieder öffnen.

tun21021002

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 20.05.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 325 total views,  2 views today

Related posts