Sport in Corona-Zeiten

Durch die Corona-Krise können viele sportliche Aktivitäten nicht mehr fortgeführt werden. Schwimmbäder, Fitnessstudios und Sportvereine sind geschlossen. Dabei kann eine fehlende Bewegung die Gesundheit negativ beeinflussen. Eine Lösung ist der Sport zu Hause. Wer keine Ideen für eine eigenes Workout hat, kann Videos auf YouTube oder von Fitnessportalen verwenden. Manche der geschlossenen Fitnessstudios laden auch Videos hoch. Es gibt auch kostenfreie Fitness-Apps. Vom Yoga bis zum Krafttraining ist alles zu finden. Zudem besteht die Möglichkeit an der frischen Luft allein oder zu zweit joggen, walken und spazieren zu gehen.

tun032403

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 19.03.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

511 total views, 3 views today

Related posts

Leave a Comment