Tübinger Impfzentrum öffnet wieder

Nach dem heftigen Gewitter Ende Juni war das Tübinger Impfzentrum in der Paul-Horn-Arena geschlossen. Am Montag, 12. Juli, wird in der Sporthalle beim Festplatz wieder geimpft. Das teilt das Impfzentrum auf seiner Homepage mit. Für die Abstände zwischen der ersten und der zweiten Impfung gibt es neue Empfehlungen. Sie können verkürzt werden. Ein früherer Termin für die Zweitimpfung mit den Impfstoffen von Biontech, Moderna und Astrazeneca kann über einen Link auf der Homepage gebucht werden. Dort findet sich auch der Link zu Terminen für die erste Impfung. Dr. Martin Hollerried vom Impfzentrum wirbt dafür, sich vollständig – also zwei Mal – impfen zu lassen. Studien zeigten, so Holleried, dass die zugelassenen Impfstoffe auch wirksam vor einer Infektion mit der (ursprünglich in Indien aufgetretenen) besonders ansteckenden Delta-Variante des Corona-Virus schützen und schwere Krankheitsverläufe verhindern können.

Detaillierte Informationen auf der Homepage: https://www.tuebingen-impfzentrum.de

tun21070901

Spritzen werden mit Impfstoff befüllt. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 5,555 total views,  160 views today

Related posts