Unterstützung gegen Diskriminierung

Der Verein Adis setzt sich dafür ein, dass alle Menschen ohne Diskriminierung leben können. Er berät und unterstützt daher Menschen, die direkt oder indirekt von Diskriminierung betroffen sind. Das kann zum Beispiel bei der Arbeit sein oder bei der Suche nach einer Wohnung. Der Verein will Betroffene stärken, damit sie sich wehren können. Er informiert sie über ihre Rechte. Er entwickelt gemeinsam mit ihnen Strategien wie Beschwerdebriefe, Vermittlungsgespräche oder eine Klage. Die Beratung kostet nichts. Eine Beratungsstelle ist in Tübingen. Der Verein will künftig auch in Rottenburg beraten. Darüber informierte eine Adis-Vertreterin den Rottenburger Integrationsbeirat. Wegen der Corona-Pandemie läuft die Beratung überwiegend online oder am Telefon. Informationen auch über die anderen Arbeitsbereiche des Vereins gibt es unter www.adis-ev.de. Kontakt per Mail an beratung@adis-ev.de

tun21042003

Rottenburg am Neckar. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 737 total views,  9 views today

Related posts