Viele Neuinfektionen: Ab 6. April gelten strengere Regeln

Im Landkreis Tübingen lag vier Tage hintereinander die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus über dem Grenzwert von 100. Deshalb hat das Gesundheitsamt Tübingen reagiert und die sogenannte Notbremse gezogen. Ab Dienstag, 6. April, gibt es folgende Beschränkungen: KundInnen können nur noch bestellte Ware abholen (Click&Collect), nicht mehr mit Termin einkaufen. Nur noch Gruppensport mit höchstens fünf Leuten aus maximal zwei Haushalten und Sportarten wie Golf sind erlaubt. Nagel-, Kosmetik-, Massage- und Tattoo-Studios müssen ebenso wie Sonnenstudios schließen. Museen, zoologische oder botanische Gärten und Gedenkstätten sind zu. Musik-, Kunst- und Jugendmusikschulen dürfen nur noch Online-Unterricht anbieten. Für das Modellprojekt in der Tübinger Innenstadt – Shoppen nach Schnelltest – ändert sich dagegen nichts. Das berichtet das Tübinger Landratsamt in einer Pressemitteilung.

tun21040101

Nächtliches Tübingen an der Neckarbrücke. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 4,964 total views,  4 views today

Related posts