Vorsicht bei betrügerischen SMS

Es gibt gerade eine neue Betrugswelle auf Smartphones. Kriminelle versuchen, über SMS schädliche Apps zu verbreiten. „Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine SMS „Neue Voicemail“ mit einem Link dahinter erhalten!“, so die Verbraucherzentrale. Manchmal schreiben die Betrüger auch „Sie haben einen verpassten Anruf“. Die Links in diesen Nachrichten dürfen auf keinen Fall angetippt werden. Über die Links soll eine neue App installiert werden. So können die Betrüger zum Beispiel Daten auf dem Handy stehlen. Dieser Betrugsversuch heißt Smishing – aus SMS und Phishing. Die Verbraucherzentrale gibt auf ihrer Homepage ausführliche Tipps gegen Smishing. Auf der Seite wird auch erklärt, wie echte SMS erkannt werden, wie sich NutzerInnen vor Schäden durch gefälschte SMS schützen können und was sie tun sollen, wenn sie einen Link geöffnet haben.

Zur Informationsseite geht es über die Suchworte „Verbraucherzentrale“ und „Smishing“.

tun21100703

Viele Internetbetrüger versenden Phishing-Links via SMS oder in sozialen Medien. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 

 2,152 total views,  14 views today

Related posts