Weiterhin Einzelberatung für Geflüchtete in Mössingen

Die Tübinger Initiative „Plan.B: Bleiberecht statt Abschiebung!“ führt auch 2021 alle 14 Tage in Mössingen eine Einzelfallberatung für Geflüchtete durch. Dabei geht es um Beratung und Unterstützung im Asylverfahren und bei Klagen vor dem Verwaltungsgericht sowie um die rechtliche Klärung für eine Bleibeperspektive in Deutschland. Außerdem sind die ausländerrechtlichen Mitwirkungspflichten bei Identitätsklärung und Passpflicht wichtiger Gegenstand der Beratung sowie Themen wie Bewerbung, Arbeitssuche, Arbeitsverträge und Arbeitsrecht. Die Initiative ist aus der Erfahrung heraus entstanden, dass die Asylanträge vieler Geflüchteter trotz vorgetragener wichtiger Schutzgründe abgelehnt werden.

Folgende Termine werden angeboten: 26.1., 10.2., 24.2., 10.3., 24.3., 7.4. und 21.4., jeweils 18 Uhr im Sozialraum in der Richard-Burkhardt-Straße 11 in Mössingen. Bei den Terminen werden die Corona-Regeln eingehalten.

Kontakt: Martin Fink: martin.fink@fluchtpunkte.org, Tel. 0179 – 28 42 241; Andreas Linder: info@menschen-rechte-tue.org, Tel. 0151 – 50 60 52 31.

tun21011802

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 06.10.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 596 total views,  2 views today

Related posts