Weltkindertag am 20. November

Am 20. November ist der Weltkindertag der Vereinten Nationen. Er wurde 1954 ins Leben gerufen und ist ein wichtiger Tag in der Geschichte der Kinderrechte: Denn am 20. November 1959 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Erklärung der Kinderrechte angenommen. 30 Jahre später verabschiedete sie am gleichen Datum die Kinderrechtskonvention. Darin sind die Rechte von Kindern beschrieben. Dazu gehört zum Beispiel das Recht auf Leben, Bildung, Freizeit und der Schutz vor Ausbeutung und Gewalt. Der Weltkindertag soll die Rechte von Kindern auf der ganzen Welt fördern und auf ihre Lebenssituationen aufmerksam machen. Er wird in über 145 Staaten an verschiedenen Tagen gefeiert.

https://www.bmfsfj.de/blob/93522/ed8aabee818b27d14a669b04b0fa5beb/die-rechte-der-kinder-logo-data.pdf https://www.un.org/en/observances/world-childrens-day

tun111009

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 23.05.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 1,042 total views,  6 views today

Related posts