Rat und Hilfe bei Suchtfragen

Nikotin, Alkohol, Medikamente und/oder Drogen: Schon manche jungen Menschen können nicht mehr von ihrer Sucht loskommen. Bei der Jugend- und Drogenberatung in Tübingen (und der Außenstelle Rottenburg) finden sie AnsprechpartnerInnen. Das Team berät und betreut kostenlos Betroffene und Angehörige von Suchtkranken. Die MitarbeiterInnen aus den Fachbereichen Psychologie, Pädagogik und Sozialarbeit beraten und behandeln Jugendliche und junge Erwachsene, die Drogen missbräuchlich konsumieren oder davon abhängig sind. Sie beraten aber auch Erwachsene, die von illegalen Drogen abhängig sind oder diese Drogen missbräuchlich konsumieren. Ebenso können sich Ratsuchende mit problematischem Ess-, Spiel- oder Arbeitsverhalten an die Beratungsstelle wenden. Zu geringe Deutschkenntnisse sollen kein… Read More

 2,934 total views,  2 views today

Staat zahlt im August einmalig 100 Euro pro Kind

Die Corona-Pandemie hat das Leben von Kindern und Jugendlichen eingeschränkt. Um die Folgen etwas zu mildern, hat der Bundestag einen Kinderfreizeitbonus beschlossen. Familien mit sehr wenig Einkommen bekommen einmalig 100 Euro pro Kind. Das Geld soll im August ausgezahlt werden. Die 100 Euro können für Ferien-, Sport- und Freizeitaktivitäten eingesetzt werden. Das schreibt das Bundesfamilienministerium in einer Mitteilung. Familien, die im August 2021 zum Beispiel Kindergeld, Wohngeld, Grundsicherung oder Unterstützung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, haben ein Anrecht auf den Bonus. Der Bonus wird in der Regel automatisch, also ohne Antrag, von der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit ausgezahlt. Familien, die… Read More

 5,721 total views,  2 views today