Jobwechsel – so geht’s ohne Ärger

Von Brigitte Gisel Arbeitskräfte sind in vielen Branchen gesucht. Der Chancen auf einen neuen Job, der besser bezahlt wird und neue Perspektiven bietet, sind also durchaus gut. Wer den Arbeitgeber wechseln will, muss aber einige Regeln beachten. Von heute auf morgen kündigen kann man nämlich nicht. Wie schnell man seinen alten Job aufgeben darf, um woanders anzufangen, regelt das Arbeitsrecht. Welche Kündigungsfristen für Arbeitnehmer gelten, steht meist im Arbeitsvertrag oder dem geltenden Tarifvertrag. Üblich sind vier Wochen zum 15. des Monats oder zum Ende des Monats. In der Probezeit ist die Frist meist kürzer, wer mehrere Jahre im gleichen Betrieb… Read More

 1,514 total views,  27 views today

Abkürzung zum Abschluss

Ausbildung – eine Lehre dauert drei bis dreieinhalb Jahre. Doch wenn die Voraussetzungen stimmen, geht es auch schneller. Ob Kfz-Mechatroniker(in) oder Kauffrau und -mann im Einzelhandel: Die Dauer einer Berufsausbildung ist in der Ausbildungsordnung festgelegt und steht im Ausbildungsvertrag. Sie beträgt etwa bei der Mechatroniker-Lehre dreieinhalb Jahre und im Einzelhandel drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden. Das ist im Berufsbildungsgesetz (BBiG) so festgelegt. Umgekehrt ist auch eine Verlängerung möglich. Schneller zum Abschluss kommen Azubis, die berufliche Erfahrungen mitbringen – zum Beispiel eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Beruf. Auch wer einen höheren Schulabschluss mitbringt als verlangt… Read More

 3,752 total views,  3 views today

Schwierige Suche nach der Wahrheit: Faktenchecks auf Englisch und Arabisch

Je weiter entfernt ein Ereignis, desto schwieriger, sich ein Bild vom Geschehen zu machen. Das gilt erst recht für Kriege und Katastrophen. Fernsehen, Internet, Zeitungen und Zeitschriften berichten zwar. Doch wer sich aus Medien informiert, muss sich darauf verlassen können, dass die Informationen der Wahrheit entsprechen. Bei Konflikten und Kriegen sind aber auch bewusst gestreute Falschinformationen – so genannte Fake News – im Umlauf, um die öffentliche Meinung im eigenen Interesse zu manipulieren. Es ist zwar nicht ganz einfach, Informationen auf ihre Plausibilität zu überprüfen, aber es gibt Hilfsmittel: Rundfunksender beispielsweise bieten Faktenchecks an. Manche davon auch in anderen Sprachen,… Read More

 3,287 total views,  10 views today

Exil-JournalistInnen berichten über Afghanistan weiter

Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat sich die Situation der Presse dramatisch verschlechtert. Darüber informierten afghanische JournalistInnen bei einer Veranstaltung von „Reporter ohne Grenzen“ in Berlin am 3. Mai, dem Tag der Pressefreiheit. Einschränkungen betreffen vor allem Journalistinnen. Viele Frauen verloren ihre Arbeit in den Medien – außer bisher beim Fernsehsender „Tolo News“. Mit der Rückkehr der Taliban seien alle demokratischen Errungenschaften beseitigt worden, sagte der Journalist Abdul Haq Omeri. Die Taliban versuchten auch, die Arbeit der Auslandsmedien stärker einzuschränken. Geflüchtete afghanische JournalistInnen berichten jetzt aus dem Exil über ihr Heimatland – zum Beispiel auf Twitter, Facebook oder… Read More

 3,799 total views,  2 views today

Jedes Grad weniger spart Energiekosten

Seit 2021 steigen die Energiepreise rasant. Mit dem Krieg in der Ukraine schossen die Kosten für Strom, Heizen und Tanken nochmal in die Höhe und erreichen immer neue Höchstwerte. Was können Familien und Einzelne tun, um den Energieverbrauch und damit die Kosten zu senken? Die Verbraucherzentrale hat Tipps. Diese Tipps stehen in einer Broschüre, die es auch auf Englisch, Arabisch und Dari gibt. Darin geht es darum, wie richtig, also sparsam geheizt wird, wie die Wohnung richtig gelüftet wird, wie sich beim Wäschewaschen, beim Kochen und Backen, beim Spülen sowie bei der Arbeit und dem Spiel mit Computer und Co… Read More

 2,177 total views,  4 views today

Schutzpflicht für Menschen aus Afghanistan

Nicht nur für ehemalige afghanische Ortskräfte gilt eine besondere Schutzpflicht Deutschlands. Diese gilt auch für alle Menschen in Afghanistan, die sich für Menschenrechte eingesetzt haben und jetzt unter der Herrschaft der Taliban einer besonderen Gefährdung ausgesetzt sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse des Deutschen Instituts für Menschenrechte. Ehemaligen Ortskräften, die für deutsche Ministerien und Organisationen tätig waren, und ihren Familienangehörigen steht insbesondere das Recht zu, zu ihrem Schutz nach Deutschland einreisen zu können. Dies gilt nach Auffassung des Instituts auch für Menschen, deren besondere Gefährdungslage darauf zurückzuführen ist, dass sie sich durch ihre Tätigkeit oder ihre öffentlich vertretene… Read More

 5,117 total views,  13 views today

Europa war eine Prinzessin aus dem Orient – Münzen zeigen es uns

Von Stefan Krmnicek Am 9. Mai 1950 schlug der damalige französische Außenminister Robert Schuman in einer Regierungserklärung eine Zusammenlegung der deutschen und französischen Kohle- und Stahlproduktion vor. Diese später als Schuman-Erklärung bekanntgewordene Pariser Rede gilt als politische Initialzündung und struktureller Grundstein für die Einrichtung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, auch Montanunion genannt, aus der sich die heutige Europäischen Union entwickelte. Seit 1986 wird diesem Ereignis am 9. Mai als Europatag der Europäischen Union durch Veranstaltungen und Festlichkeiten gedacht. Zum Anlass dieses Tages sollen die Wurzeln von Europa genauer beleuchtet werden. Der Name Europa geht auf die in der griechischen Mythologie… Read More

 4,841 total views,  14 views today

Fake-Anrufe im Namen von Europol oder Interpol

Derzeit warnt das Bundeskriminalamt (BKA) vor Betrügern, die sich am Telefon als MitarbeiterInnen von Europol, der Polizei oder Interpol ausgeben. Die Opfer erhalten einen Anruf, bei dem eine Computerstimme ein Fake-Szenario erklärt, wie beispielsweise, dass die persönliche Passport-ID gestohlen wurde und im Zusammenhang mit einem Verbrechen steht. Daraufhin wird man aufgefordert, die Taste 1 zu drücken. Anschließend meldet sich eine Person, die sensible Daten abfragt oder sogar zu Geldüberweisungen auffordert. Europol schreibt auf seiner Homepage ausdrücklich, dass sie keine Personen anruft. Das BKA schreibt, dass Polizeibehörden nicht zu Geldüberweisungen am Telefon auffordern. Betroffene sollen keinesfalls persönliche Daten weitergeben oder Geld… Read More

 4,745 total views,  2 views today

Warnung vor Raupen an Eichenbäumen

Der Eichenprozessionsspinner ist ein Schmetterling. Sein Nachwuchs ist eine Raupe, die ab Ende Mai auftritt. Ihre „Brennhaare“ lösen bei Menschen unter anderem Hautentzündungen mit starkem Juckreiz, Entzündungen am Auge oder der oberen Luftwege aus. Besonders riskant ist der direkte Kontakt mit den Raupen und den Gespinsten, in denen sie sich aufhalten. Der Wind kann die Haare der Raupen von befallenen Bäumen aus verbreiten. Die Raupen haben sich in den vergangenen Jahren so weit ausgebreitet, dass sie in fast allen Eichenbeständen vorkommen. Innerhalb der Wälder wird der Eichenprozessionsspinner nicht bekämpft. Gegebenenfalls sperren die Förster Grill- und Spielplätze oder Sitzbänke, wenn Gefahr… Read More

 3,840 total views,  1 views today

Ramadan-Zeitplan

Von Oula Mahfouz Der Monat Ramadan beginnt in diesem Jahr am 2. April und endet am 2. Mai. Viele Muslime feiern den Fastenmonat mit zahlreichen Ritualen, Gebeten sowie festgelegten Essens- und Fastenzeiten. Aber wie bestimmen Muslime den täglichen Beginn der Zeit des Fastens und Betens, die zwischen der letzten Mahlzeit vor Sonnenaufgang (Suhur) und dem Mahl des Fastenbrechens am Abend (Iftar) liegt? Der Islam folgt dem Mondkalender. Ein Jahr im Mondkalender hat 354 Tage und nicht 365 Tage wie im gregorianischen Kalender. Deshalb verschiebt sich der Monat Ramadan jedes Jahr um zehn oder elf Tage und kann somit in alle… Read More

 4,773 total views,  3 views today

1 2 3 15