Auch Kinder können in die Universität kommen

Die Universität Tübingen lädt in diesem Jahr wieder alle Kinder zwischen 7 und 12 Jahren ein, zu Vorlesungen in die Universität zu kommen. Diese werden von echten Professoren exklusiv für Kinder gehalten. Die Professoren verwenden dafür einfache kindgerechte Sprache und zeigen, dass Wissenschaft Spaß machen kann. Die Vorlesungen finden dienstags um 17 Uhr im Hörsaal 25 (Kupferbau, Hölderlinstraße 5) statt. Um diese Themen geht es: Dienstag, 31. Mai, Dr. Wieland Brendel: Warum kann ein Computer noch nicht meine Hausaufgaben machen? Dienstag, 21. Juni, Prof. Dr. Christiane Zarfl: Warum müssen Flüsse wild fließen? Dienstag, 28. Juni, Prof. Dr. Detlef Weigel: Warum… Read More

 3,215 total views,  5 views today

Internationale Wochen gegen Rassismus

„Rassismus ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Für die Betroffenen ist es eine existenzielle Bedrohung, sie leiden physisch und psychisch … Für unser Land ist Rassismus eine Gefahr, denn er greift unsere Einheit in Vielfalt und unsere Demokratie an. Darum geht die Bekämpfung von Rassismus alle an, wir alle müssen Antirassisten sein“, so die Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus Reem Alabali-Radovan. Am 21. März wird jährlich der internationale Tag gegen Rassismus begangen. In Tübingen finden rund um diesen Tag von 14. bis 27. März verschiedene Veranstaltungen und Aktionen statt. Film, Radio, Stadtrundgänge, Lesungen und Vorträge sowie Online-Workshops u.a. zu „Critical… Read More

 6,245 total views,  8 views today

Internationaler Frauentag am 8. März

Der Internationale Frauentag ist ein Aktionstag, der weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam macht. Der Tag feiert einerseits die Errungenschaften der Frauenrechtsbewegung und schafft andererseits Aufmerksamkeit für weiterhin bestehende Diskriminierung und Ungleichheiten. Zum diesjährigen Internationalen Frauentag laden die Stadt Tübingen und das „Aktionsbündnis Gleichstellung Tübingen“ zu verschiedenen Veranstaltungen ein: Von Donnerstag, 3. März bis Mittwoch, 9. März finden zwei Filmfestivals im Deutsch-Amerikanischen Institut d.a.i. und im Kino Museum sowie im Kino Arsenal statt. Die Eintrittskarten kosten zwischen 6 und 10 Euro. Am Dienstag, 8. März veranstaltet das Frauennetzwerk ein Spektakel auf dem Holzmarkt vor der Stiftskirche unter… Read More

 7,473 total views,  13 views today

FrauenFilmTage in Tübingen

Die Städtegruppe Tübingen/Reutlingen des Vereins TERRE DES FEMMES e.V. veranstaltet von Donnerstag, 3. März bis Sonntag, 6. März ein Filmfestival mit international ausgezeichneten Spiel- und Dokumentarfilmen über starke Frauen. Die Hauptdarstellerinnen sind zum Beispiel afghanische Frauenrechtsaktivistinnen, eine Bergsteigerin in Iran oder kurdische Kämpferinnen gegen den IS. Die neun Filme werden im Kino Museum und im Deutsch-Amerikanischen Institut d.a.i in Originalsprache mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt. Der Eintritt kostet zwischen 6 und 9,50 Euro. Mehr Informationen: https://frauenfilmtagetuebingen.de/2022/index.htm. tun22022202 Das Kino Museum in Tübingen. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian. Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken  2,327 total views

 2,327 total views

Ferienprogramm in den Faschingsferien in Tübingen

Während der Faschingsferien vom 28. Februar bis 4. März bieten die Pixelwerkstatt und das Deutsch-Amerikanische Institut (d.a.i) ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. Das d.a.i bietet Englischkurse von der 5. Klasse bis hin zu Abiturvorbereitung oder Prüfungsvorbereitung für Realschulniveau. Für Inhaber der KreisBonusCard Junior kosten die Kurse jeweils 5 Euro. Die Pixelwerkstatt bietet Kurse zum Thema Trickfilme, Roboter, Textilplotten oder Fotobearbeitung. Für Inhaber der KreisBonusCard Junior kosten die Kurse zwischen 1 und 2 Euro. Weitere Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung unter: www.tuebingen.de/ferienangebote/#/Faschingsferien tun22022401 Blick auf die Altstadt Tübingen. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.  4,880 total views

 4,880 total views

Veranstaltungsreihe Jüdisches Leben in der arabisch-islamischen Welt

Von Samstag, 26. Februar bis Montag, 28. Februar gibt es in Tübingen verschiedene Veranstaltungen zum Thema jüdisches Leben in der arabisch-islamischen Welt. An allen Terminen ist der Eintritt kostenlos, die VeranstalterInnen bitten um Spenden. Am Samstag findet um 20:30 Uhr ein Gesprächskonzert zum jüdisch-muslimischen Zusammenleben in Nordafrika und im Nahen Osten im Café Haag in Tübingen statt. Am Sonntag um 19:30 und Montag um 18:30 gibt es zwei arabische Filmvorstellungen eines Spiel- und eines Dokumentarfilms im Kino Arsenal Tübingen mit deutschen oder englischen Untertiteln. Der Spielfilm handelt von der Freundschaft drei junger Frauen verschiedener Religionszugehörigkeiten und ihrer Väter. Weitere Infos… Read More

 1,885 total views,  1 views today

Vorträge und Workshops zum Thema Islam bei TübIs

„TübIs“ steht für „Tübinger Islamgespräche“ und ist ein Verein, der sich für ein differenziertes Bild des Islams in der Öffentlichkeit einsetzt. Ziel von TübIs ist es, „das demokratische Zusammenleben in Vielfalt“ zu stärken. Dazu veranstaltet der Verein von Montag, 8. November bis Sonntag, 21. November Fachtage mit Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion. Themen sind u.a. Religionsunterricht an Schulen, Antisemitismus unter Muslimen oder Islam und Demokratie. Die einzelnen Events finden an verschiedenen Orten statt, die auf der Homepage https://tuebis.de/fachtage/ zu finden sind. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und die Teilnahme ist kostenlos. Da aufgrund von Corona die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist,… Read More

 3,303 total views

Interkulturelle Wochen vom 23. September bis 3. Oktober

Unter dem Motto „#offengeht“ startet am Donnerstag bundesweit die Interkulturelle Woche mit einem vielfältigen Angebot. Im Landkreis Tübingen bieten 30 Veranstaltungen Beispiele für ein friedliches Zusammenleben und ein gutes soziales Miteinander: In den Vorträgen, Lesungen, Ausstellungen, Kochtreffs, kulturellen Angeboten, Gottesdiensten und Workshops geht es um Themen wie Vorurteile, Diskriminierung und Rassismus. „Die interkulturelle Woche schafft eine Plattform für Kontakte und Begegnungen. Sie seht für eine Kultur des Miteinanders in Vielfalt, für Kreativität, Solidarität und gegenseitigen Respekt …“, so Luzia Köberlein, Integrationsbeauftragte der Stadt Tübingen. In Rottenburg wird am Freitag, 1. Oktober, um 16 Uhr die Ausstellung mit Lesung „Ehrenamtsgeschichten aus… Read More

 4,214 total views,  1 views today

Ausstellung zeigt: Verstehen gelingt auch ohne Worte

„Viele Sprachen – Eine Welt“ ist der Titel einer Ausstellung in Dußlingen. Sie wird am Montag, 26. Juli, um 18 Uhr im Rathaus eröffnet. Gezeigt wird, dass sich die Vielfalt der Welt auch in Dußlingen finden lässt. BürgerInnen, die mehr als eine Sprache sprechen, haben für Fotos Fragen nur mit ihrer Mimik und Körpersprache beantwortet. Die Tübinger Fotografin Natalia Zumaràn will mit ihren Porträts zeigen, „dass menschliche Gefühle universell sind und auch ohne Worte verstanden werden können“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Nach der Eröffnung kann mit der Fotografin und einigen Porträtierten geredet werden. Alle BesucherInnen müssen eine Maske… Read More

 3,300 total views

Warum die Muslime das Opferfest feiern

Von Rahima Abdelhafid Für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit beginnt am Dienstag, 20. Juli 2021, das „Opferfest“, „Eid al-Adha“ auf Arabisch. Es ist das höchste Fest im Islam. Aufgrund des islamischen Mondkalenders kann das Opferfest zu jeder Jahreszeit stattfinden, es verschiebt sich im Sonnenkalender rückwärts um meist elf Tage pro Jahr. Das Opferfest erinnert Muslime an das Vertrauen des Propheten Abraham in Gott und an die Rettung von Abrahams Sohn Ismail. Gott wollte Abraham auf die Probe stellen und testen, wie gehorsam er ist. Er schickte Abraham im Traum den Auftrag, seinen Sohn als Opfergabe zu töten. Abraham erzählte… Read More

 6,519 total views

1 2 3 4