Ferienprogramme für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche finden in diesem Sommer in den Schulferien in Tübingen, Mössingen und Rottenburg wieder viele Angebote zum Toben, Basteln und kreativ sein. Viele Angebote kosten wenig Geld, für Inhaber der KreisBonusCard sind sie manchmal sogar kostenlos. Alle Programme finden sich auch im Internet. Auch weitere Gemeinden, so etwa Kusterdingen oder Gomaringen, bereiten gerade Ferienprogramme vor.
247 Angebote hat allein die Stadt Tübingen auf der Liste. Darunter sind Kurse wie Luftakrobatik für verschiedene Altersklassen, Segelfliegen, aber auch Malen oder ein Bandworkshop für Mädchen. Die Programme gibt es online, die Broschüren liegen in den Rathäusern, der Stadtbücherei und ihren Zweigstellen sowie den Filialen der VR-Bank aus. Die Angebote richten sich an Kinder ab sechs Jahren, erstmals gibt es auch spezielle Angebote für Jugendliche ab 14 Jahren. Wer teilnehmen will, muss in Tübingen wohnen oder Eltern haben, die in der Stadt arbeiten. Die Anmeldefrist läuft bereits und geht noch bis zum 6. Juli. Danach wird ausgelost. Kinder, die eine KreisBonusCard haben, können an den Veranstaltungen kostenlos teilnehmen. Dafür muss die „KreisBonusCard Junior“ oder „KreisBonusCard extra“ nach der Anmeldung als Scan oder Foto per E-Mail an sommerferienprogramm@tuebingen.de geschickt werden.
Mössingen bietet gemeinsam mit Ofterdingen und Bodelshausen mit 235 Veranstaltungen ebenfalls eine große Auswahl. Zu finden sind unter anderem ein Inlineskates-Aufbaukurs, ein Crashkurs Selbstverteidigung für Mädchen oder eine Nachtwanderung. Auch hier gibt es Ermäßigungen: Wer eine KreisBonusCard hat, kann an zwei Programmpunkten kostenlos teilnehmen, die Anmeldegebühr reduziert sich auf 1,50 Euro. Anmelden kann man sich noch bis 30. Juni. Viele Angebote sind schon ausgebucht, es gibt aber Wartelisten.
Auch Rottenburg und seine Teilorte stellen ein Programm für Kinder und Jugendliche auf die Beine. So gibt es zum Beispiel vom 15. bis 19. August ein Kindercamp beim Verein TVR mit Möglichkeiten zum Toben, Klettern und Bungeespringen. Anmelden kann man sich ab dem 21. Juni. Auch in Rottenburg gibt es Ermäßigungen für Inhaber der KreisBonusCard.
In Dußlingen sorgen 38 Programmpunkte dafür, dass es in den Sommerferien nicht langweilig wird. Dort gibt es beispielsweise Kurse für das Arbeiten mit Ton, die brasilianische Kampfkunst Capoeira oder eine Kräuterwanderung. Die Plätze werden am 30. Juni verlost.
Mehr Informationen zu den Ferienprogrammen:
https://tuebingen.ferienprogramm-online.de/
www.unser-ferienprogramm.de/moessingen/index.php
https://rottenburg.ferienprogramm-online.de/
www.dusslingen.de/de/Aktuelles/Sommerferienprogramm
tun22060901
www.tuenews.de

Die Stadt Rottenburg am Neckar. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

 5,311 total views,  4 views today

TÜNEWS INTERNATIONAL

Related posts