Job-Turbo: Arbeiten und Deutsch lernen

Lange Zeit galt in Deutschland die Regel: erst Deutsch lernen, dann Arbeit suchen. Inzwischen hat die Regierung ihre Strategie geändert. Mit dem „Job-Turbo“ ist es nun möglich, nach dem Integrationskurs direkt in eine Beschäftigung zu wechseln. Berufsbezogene Sprachkurse, um beispielsweise das Niveau B2 zu erreichen, können dann berufsbegleitend absolviert werden. Das Angebot zielt insbesondere auf Geflüchtete aus der Ukraine, die damit schnell eigene Einkünfte erzielen und vom Bürgergeld unabhängig werden sollen. Das teilt das Bundesarbeitministerium mit. Damit verbunden ist ein engerer Kontakt zum Jobcenter: Teilnehmer werden im Abstand von sechs Wochen eingeladen und beraten. Infos über die Berufssprachkurse im Bereich… Read More

Studium: Vor der Uni zur Deutschprüfung

Geflüchtete dürfen in Deutschland grundsätzlich studieren. Vor allem, wer eine Asylberechtigung hat oder einen anderen sicheren Aufenthaltsstatus, hat gute Chancen. „Für dich gelten die gleichen Bedingungen wie für andere internationale Studieninteressierte“, heißt es dazu auf der Homepage des Bundesforschungsministeriums: https://www.study-in-germany.de/de/studium-planen/besondere-lebensumstaende/studienangebote-fuer-gefluechtete/ Dort finden sich auch viele weitere Informationen. Wenn Migranten an einer deutschen Universität studieren wollen, müssen sie meistens nachweisen, dass sie gut Deutsch sprechen. Allerdings gibt es Ausnahmen. Wer über gute Englischkenntnisse verfügt, kann sich in einem internationalen Studiengang oder in speziellen englischsprachigen Aufbaustudiengängen einschreiben. Für ein ein- bis zweisemestriges Studium sind deutsche Sprachkenntnisse ebenfalls nicht erforderlich. Wer in Deutschland… Read More

Studium: Vor der Uni zur Deutschprüfung

Geflüchtete dürfen in Deutschland grundsätzlich studieren. Vor allem, wer eine Asylberechtigung hat oder einen anderen sicheren Aufenthaltsstatus, hat gute Chancen. „Für dich gelten die gleichen Bedingungen wie für andere internationale Studieninteressierte“, heißt es dazu auf der Homepage des Bundesforschungsministeriums: https://www.study-in-germany.de/de/studium-planen/besondere-lebensumstaende/studienangebote-fuer-gefluechtete/ Dort finden sich auch viele weitere Informationen. Wenn Migranten an einer deutschen Universität studieren wollen, müssen sie meistens nachweisen, dass sie gut Deutsch sprechen. Allerdings gibt es Ausnahmen. Wer über gute Englischkenntnisse verfügt, kann sich in einem internationalen Studiengang oder in speziellen englischsprachigen Aufbaustudiengängen einschreiben. Für ein ein- bis zweisemestriges Studium sind deutsche Sprachkenntnisse ebenfalls nicht erforderlich. Wer in Deutschland… Read More

Kostenlose ukrainische Sprach- und Literaturkurse an der Universität Tübingen

Auch in Tübingen kann man jetzt Ukrainisch lernen: Vom 16. Oktober an bietet das Slawische Seminar der Universität für Studenten kostenlose Kurse in ukrainischer Sprache und Literatur an. Ukrainisch wird auf den Niveaustufen A1 und B1 auf Deutsch unterrichtet. Ukrainische Literatur wird in englischer Sprache unterrichtet. Für die Teilnahme sind keine besonderen Lehrbücher erforderlich. Ein Kurs dauert ein Semester. Die Gruppen bestehen in der Regel aus nicht mehr als 10 Studenten. Folgende Kurse in ukrainischer Literatur werden angeboten: „Einführung in die ukrainische Literatur: 20. Jahrhundert“ (mittwochs 16 bis 18 Uhr), „Ukrainische Literatur seit der russischen Invasion 2014 bis heute“ (montags… Read More

Neues Sprachprojekt für Geflüchtete, die studieren möchten

„Starthilfe Deutsch“ ist ein neues Projekt, das besonders begabten jungen Geflüchteten aus dem Raum Stuttgart in akademischen Deutschkursen in kurzer Zeit Grundkenntnisse der deutschen Sprache bis Sprachniveau B1 vermitteln und sie so auf ein Studium vorbereiten möchte. Im Anschluss sollen die TeilnehmerInnen in Stipendienprogramme der Begabtenförderung aufgenommen werden. Die Teilnahme an den Deutschkursen ist kostenlos, Fahrtkosten können übernommen werden. Ansprechpartner: Deutschkolleg Stuttgart /Verein zur Förderung ausländischer Studienbewerber und Studenten Stuttgart e.V., Allmandring 6, 70569 Stuttgart, Tel. 0711 6870 6818, info@deutschkolleg-stuttgart.de, www.deutschkolleg-stuttgart.de Weitere Informationen: Microsoft Word – Deutschkolleg – Projekt Starthilfe Deutsch_.docx (fluechtlingsrat-bw.de) tun23042602 www.tuenews.de Im Stuttgarter Schloss sind Teile der… Read More

Deutschtest für Zuwanderer: neue Regeln

Speziell für MigrantInnen gibt es eine Sprachprüfung – den Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ). Damit können sie Kenntnisse auf den Niveaus A2 und B1 nachweisen. Seit Januar 2023 gibt es neue Regeln. Wer die DTZ-Prüfung ablegen möchte, muss entweder eine gültige Teilnahmeberechtigung für einen Integrationskurs haben oder vorher einen Kursabschnitt des Integrationskurses auf eigene Kosten besuchen. Ein Kursabschnitt (Modul) umfasst 100 Stunden Unterricht. Bei der Volkshochschule (VHS) Tübingen zum Beispiel kostet die ganztägige Sprachprüfung 150 Euro. HörerInnen der VHS Tübingen, so steht es auf der VHS-Homepage, bekommen 30 Euro Ermäßigung. Das bestandene Niveau B1 wird als Nachweis deutscher Sprachkenntnisse für die… Read More

Learning German in the evening

The Volkshochschule Tübingen (vhs) offers evening courses for working people to learn German. People with no knowledge of German, little knowledge and basic knowledge can participate at four different levels. All courses take place from 5 October on Mondays and Wednesdays from 6.30 to 9 p.m. at the vhs, Katharinenstraße 18, Tübingen. The cost of each course is 216 euros for 16 lessons. The courses prepare students for the A1 and A2 level examinations. There are also courses at B1 and B2 level, most of which are held online. To determine the right level for you, you should attend a… Read More

Abends Deutsch lernen

Die Volkshochschule Tübingen (vhs) bietet für Berufstätige Abendkurse an, um Deutsch zu lernen. Teilnehmen können auf vier verschiedenen Niveaustufen Menschen ohne jegliche Deutschkenntnisse, mit geringen Kenntnissen und mit Basiskenntnissen. Alle Kurse finden ab 5. Oktober montags und mittwochs von 18.30 bis 21 Uhr in den Räumen der vhs, Katharinenstraße 18, Tübingen statt. Die Kosten für jeweils 16 Unterrichtstermine betragen 216 Euro. Die Kurse bereiten auf die Prüfungen auf A1- und A2-Niveau vor. Es gibt auch Kurse auf B1- und B2-Niveau, die zumeist online stattfinden. Um das richtige Niveau für sich zu bestimmen, sollte man an einem Sprachberatungstermin mit einem Sprachtest… Read More

Kostenlose digitale Deutschkurse bei der VHS

Die Volkshochschulen im Land bieten mit dem vhs-Lernportal kostenlose digitale Deutschkurse an. Sie stehen seit April auch auf Ukrainisch zur Verfügung. Die Kurse können sowohl neben den offiziellen Sprach- und Integrationskursen genutzt werden als auch unabhängig davon. Die Lernplattform ist auch eine Möglichkeit, die Zeit bis zum Beginn eines Sprachkurses zu überbrücken. Anfänger und Fortgeschrittene können sich zudem auf unterschiedlichen Niveaus Deutsch für den Beruf aneignen. Außerdem gibt es Angebote, um Schreiben, Lesen und Rechnen zu lernen und sich auf einen Schulabschluss vorzubereiten. Einzige Voraussetzung: Man muss sich mit E-Mailadresse oder Handynummer registrieren. Die Angebote lassen sich auch auf dem… Read More

Café Sozial bietet Raum für Begegnungen

Geflüchtete aller Nationen und TübingerInnen können sich im Café sozial treffen. Das Cafe befindet sich im Erdgeschoss des Fachbereichs Soziales der Tübinger Stadtverwaltung in der Derendinger Straße 50. Dort gibt es jeden Montag von 15.30 bis 17.30 Uhr das „Internationale Begegnungscafé“. Bei Kaffee, Tee und Gebäck können Gäste neue Kontakte knüpfen, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Es gibt außerdem Informations- und Hilfsangebote sowie eine Spiele-Ecke für Kinder. Jeden Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr öffnet das „Lern-Café“ mit Nachhilfe von Ehrenamtlichen beim Deutschlernen. Im Café sozial gibt es auch einen PC-Arbeitsplatz mit Internetzugang und ein Regal mit Sachen zum… Read More

1 2 3

Contact Us

Magazine Html