Lass die Sau raus!

„Die Sau rauslassen“ ist eine deutsche Redewendung und bedeutet, sich auszuleben, zum Beispiel auf einer Party zu feiern. Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum in einer Familienausstellung BesucherInnen dazu ein, deutsche Sprichwörter und Redewendungen mit allen Sinnen zu erraten. An verschiedenen Stationen werden die Sprichwörter in einer Rauminstallation dargestellt. In einem verdunkelten Raum gibt es die Gelegenheit, Sprichwörter zu ertasten. An weiteren Medienstationen sind Trickfilme und Pantomime-Filme zu sehen. Auch hier bietet sich an, spielerisch die Redewendungen kennen zu lernen. Dank eines Bodenleitsystems und eines Audioguides können auch blinde und gehörlose Menschen die Ausstellungen besuchen. Zusätzlich sind die Ausstellungstexte in… Read More

 3,205 total views,  4 views today

READ MORE

Online Deutsch lernen im VHS-Lernportal

Wer die Wartezeit auf einen Integrations- oder Deutschkurs überbrücken will, kann die kostenlosen Online-Kurse des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) nutzen. Das Angebot umfasst sowohl reguläre ABC-Kurse für Erwachsene als auch Kurse zum Thema Schreiben und Lesen im Beruf, Grundbildung, Vorbereitung auf den Schulabschluss oder Alphabetisierung. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und ist kostenfrei. Lernende müssen sich auf der Plattform registrieren, um an den Kursen teilzunehmen. Die Angebote sind zum Selbstlernen gemacht und werden teilweise von TutorInnen betreut. Man kann eine Bestätigung der Teilnahme ausdrucken, diese ist allerdings kein offizielles Zertifikat. Das VHS-Lernportal ist online unter: https://www.vhs-lernportal.de/… Read More

 1,573 total views,  6 views today

READ MORE

Sprach-Café in Rottenburg wieder geöffnet

  Im Sprach-Café in Rottenburg können Geflüchtete zusammen mit Ehrenamtlichen ihre Deutschkenntnisse verbessern. Bei Tee und Kaffee gibt es Raum zum Plaudern, Üben, Lachen. Ab Mittwoch, 7. Oktober 2020, kann man wieder mittwochs von 17.30 bis 19:00 Uhr gemeinsam lernen. Zum Neustart unter Corona-Bedingungen gibt es einige Änderungen: Das Sprach-Café ist im Sommer umgezogen und findet jetzt im Atrium-Gebäude neben dem Hochhaus auf dem DHL-Gelände statt. Deshalb ist der neue Eingang vor Ort ausgeschildert. Übrigens: Wenn man in der Tübinger Straße die Unterführung hinter der Tübinger Straße 68 nutzt, steht man praktisch schon am Eingang des Sprach-Cafés. Im Gebäude herrscht… Read More

 1,927 total views,  3 views today

READ MORE

Was das Deutschlernen erschwert

Bildungsniveau, Familienkonstellation, Gesundheitsrisiken und Wohnsituation können das individuelle Deutschlernen von Geflüchteten negativ beeinflussen. Das ergab eine vor kurzem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) veröffentlichte Analyse innerhalb eines großen Forschungsprojekts zur Evaluation der Integrationskurse. Geflüchteten mit einem höheren Bildungsniveau fällt der Erwerb der deutschen Sprache deutlich leichter als Geflüchteten mit einem niedrigen Bildungsniveau. Wer keine oder nur geringe Erfahrungen in einem Schulsystem gemacht hat, hat auch nicht „gelernt zu lernen“ und damit strukturiert neues Wissen zu erwerben. Bei Geflüchteten, die von ihrer Kernfamilie getrennt in Deutschland leben, führen die Trennung und die damit verbundenen Sorgen um die Angehörigen im… Read More

 2,009 total views,  2 views today

READ MORE

Sekretariat speziell für Deutsch- und Integrationskurse

Beratung und Anmeldung besser miteinander kombinieren: Das ist das Ziel des neuen Anmeldesekretariats der Volkshochschule (VHS) Tübingen. Es ist speziell für Interessierte an Deutschkursen, Deutschprüfungen und Integrationskursen gedacht. Dieses Sekretariat ist vom 22. Juni bis 31. Juli montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr sowie mittwochs von 9 bis 11 und 14 bis 16 Uhr geöffnet. Es findet sich im Erdgeschoss der VHS, Katharinenstraße 18, Raum 003. Die VHS weiß noch nicht, wann die Integrationskurse wieder beginnen. Dennoch nimmt sie schon jetzt Anmeldungen dafür an. Dazu sollen ein Ausweis, wenn vorhanden ein Berechtigungspapier für Integrationskurse und… Read More

 1,280 total views,  2 views today

READ MORE

Eine Folge der Corona-Krise: die deutsche Sprache verlernen

„Ich brauche viel länger, sprachlich zu reagieren, und ich kann nicht mehr einen Satz schnell und richtig sagen, ich habe fast alles in diesen zwei Monaten vergessen“, berichtete tünews INTERNATIONAL eine Frau aus Syrien. Das ist ein zentrales Problem für Geflüchtete während der Corona-Krise: der geringere Gebrauch der deutschen Sprache. Das Erlernen und Aufrechterhalten der Sprache muss kontinuierlich geübt werden. Während der Krise waren aber alle gezwungen, zu Hause zu bleiben und niemand konnte eine Schule, einen Sprachkurs, eine Universität besuchen oder mit anderen auf Deutsch kommunizieren. Das führte zu einem Verlernen der deutschen Sprache. Ein Sprachlehrer gibt den Rat:… Read More

 1,902 total views,  2 views today

READ MORE

Ab 4. Mai Vor-Ort-Termine im Landratsamt nach Absprache

Das Tübinger Landratsamt öffnet am Montag, 4. Mai, wieder für die Kundschaft. Allerdings muss sie vor dem Besuch telefonisch einen Termin mit dem Sekretariat der zuständigen Abteilung ausmachen. Dieser Termin wird im Eingangsbereich abgefragt. Das teilte das Landratsamt mit. Im Wartebereich in der Glashalle wird die Aufrufanlage für den Bereich Ausländerwesen sowie die Zulassungs- und Führerscheinstelle wieder aktiviert. Wer persönlich vorbeikommt, soll die Abstandsregeln einhalten und eine Maske tragen. Einfachen Mundschutz gibt es bei Bedarf im Landratsamt zu kaufen. Anliegen, für die kein Vor-Ort-Besuch notwendig ist, können per Telefon oder E-Mail erledigt werden. Weitere Informationen unter www.kreis-tuebingen.de. tun042601 Impressionen zum… Read More

 964 total views

READ MORE

My journey to the German language

Stories of success My journey to the German language By Fatima Saleh   Before I arrived in Germany three years ago, I had learned English in school and a language class, specifically. Therefore, in the beginning I only spoke English once I was in Germany. I had not expected it to work so well, but it helped me and my family a lot. I was able to put matters in order for my family. In the accommodation centre in Donaueschingen though, there were no language classes for all the refugees. One day, an afghan woman approached me and asked, whether… Read More

 1,215 total views

READ MORE