Perspektiven 2: Mehr Sport im Freien und offene Biergärten

Sportfans können sich freuen. Vom 11. Mai an ist wieder mehr Sport unter freiem Himmel erlaubt. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann nannte am Mittwoch unter anderem Tennis, Leichtathletik und Golf. Auch die Clubs der Bundes- und der zweiten Liga dürfen ab Mitte Mai wieder spielen – allerdings ohne Zuschauer im Stadion. Darauf haben sich die Chefs der Bundesländer und Bundeskanzlerin Angela Merkel geeinigt. Noch vor Pfingsten können im Freien – in Biergärten oder Eiscafés – wieder Gäste bewirtet werden. Auch Boote können wieder ausgeliehen werden. Ab Pfingsten dürfen Fitnessstudios und Freizeitparks öffnen sowie Campingplätze und Hotels Gäste empfangen. Kranke, alte und pflegebedürftige Menschen sollen nicht mehr so einsam sein. Eine Person wird sie künftig wieder regelmäßig besuchen dürfen. Ab wann sagte Kretschmann nicht. Großveranstaltungen wie Volksfeste und Musikfestivals sind und bleiben untersagt.

tun050602

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 6.04.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 827 total views,  2 views today

Related posts

Leave a Comment