Tafel Tübingen und Rottenburg machen Pause

Die Tübinger Tafel macht Pause vom 21. Dezember bis einschließlich 8. Januar des neuen Jahres. Auch die Tafel in Rottenburg pausiert ab sofort und öffnet wieder am 7. Januar. Der Grund ist einerseits die reguläre Pause über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel. Andererseits beginnt die Weihnachtspause in Rottenburg aufgrund der Pandemie-Situation dieses Jahr drei Tage früher als sonst: Um die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen zu schützen, soll für sie eine einwöchige Selbstisolation vor den Feiertagen ermöglicht werden. Eine Nottafel wie im Frühjahr gibt es während dieser Zeit nicht.

tun121504

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie, Bundeskanzleramt. Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian 05.10.2020.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 1,699 total views,  8 views today

Related posts