Waldbrandgefahr

Die Gefahr von Waldbränden steigt derzeit in Baden-Württemberg erheblich. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt davor, weil es weiterhin trocken bleibt und die Sonne dauernd scheint. Das treibt die Gefahr von Waldbränden schon am 22. April auf die vierte von fünf Stufen hoch, bei weiterhin steigender Tendenz. Die Gefahr von Waldbränden stellt der DWD im Internet unter www.wettergefahren.de/warnungen/indizes/waldbrand.html dar. Im Wald ist es grundsätzlich verboten, außerhalb einer gekennzeichneten Feuerstelle ein Feuer anzuzünden. Und in Zeiten der Corona-Epidemie haben die Forstbehörden Spielplätze und Grillstellen sowieso gesperrt. Zu beachten ist auch, dass in den Wäldern des Landes in den Monaten März bis einschließlich Oktober Rauchverbot herrscht.

tun042102

Grillstelle beim Heuberger Tor in Tübingen am 19. April, Foto: Wolfgang Sannwald.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

659 total views, 3 views today

Related posts

Leave a Comment