Corona-Teststrecke stellt auf Anmeldung um / Freier Zugang zur Fieberambulanz

Die Corona-Teststrecke auf dem Tübinger Festplatz will ihre Wartezeiten verkürzen. Deshalb stellt sie ihren Betrieb um – von „Drive in“ auf ein Anmeldesystem. Termine können auf dem Portal www.terminland.de/abstrichstelle-fieberambulanz.tuebingen gebucht werden. An die Teststrecke können sich zum Beispiel PatientInnen wenden, die Symptome einer möglichen Erkrankung haben oder Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten. Die Teststrecke ist Montag bis Samstag zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. Die Fieberambulanz dagegen kümmert sich um PatientInnen, die mit einem positiven Testergebnis kommen oder sonstige Symptome haben und wissen wollen, ob sie Corona-infiziert sind. Sie müssen sich nicht anmelden. Ein Tübinger Hausarzt oder eine Hausärztin berät und untersucht vor Ort. Vor dem Besuch in der Fieberambulanz sollte der eigene Hausarzt kontaktiert werden. Er klärt ab, ob der Besuch in der Fieberambulanz wirklich notwendig ist. Die Fieberambulanz hat jeden Tag, also montags bis sonntags, von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet.

tun21010401

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 14.08.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 984 total views,  1 views today

Related posts