Museen und andere Angebote im Kreis Tübingen wieder geöffnet

Durch die Lockerung des Shutdowns haben Museen und andere kulturelle Angebote im Kreis Tübingen wieder geöffnet. tünews INTERNATIONAL gibt einen Überblick:

 

Tübingen

Museum der Universität auf Schloss Hohentübingen: Museum Alte Kulturen und Sonderausstellung, Mi bis So, 10 bis 17 Uhr, Do, 10 bis 19 Uhr,

Stadtmuseum, Kornhausgasse: Dauerausstellung und Sonderausstellungen, ab 17. März, Mi bis Sa, 11 bis 17 Uhr,

Kunsthalle: Wiederöffnung mit neuer Ausstellung am 26. März,

Hölderlinturm: Mo, Mi bis Sa, 11 bis 17 Uhr,

Botanischer Garten der Universität, Hartmeyerstraße: Mo bis Fr, 7:30 bis 16:30 Uhr, Wochenende 8 bis 16:30 Uhr.

 

Rottenburg

Diözesanmuseum, Karmelitergasse 9: Di bis Fr, 14 bis 17 Uhr, Wochenende, 11 bis 17 Uhr,

Sülchgaumuseum Zehntscheuer mit neuer Ausstellung über den Expressionisten Paul Kleinschmidt: Mi bis Sa, 15 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr.

 

Mössingen

Kulturscheune, Brunnenstraße 3 mit neuer Ausstellung zu den 1950er Jahren: So 14 bis 18,

Pausa Tonnenhalle, Löwensteinplatz mit Stoffausstellung: So 14 bis 18.

 

Alle Besuche nur mit Maske möglich. Hygiene- und Abstandsbestimmungen müssen eingehalten werden. In Tübingen ist wie für das Einkaufen das Tagesticket mit einem gültigen Schnelltest erforderlich. Wenn die Pandemie-Inzidenzzahlen wieder über 100 steigen sollten, werden die Museen wieder geschlossen.

tun21031501

 

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 1,478 total views,  8 views today

Related posts