Vorerst keine Abschiebung nach Afghanistan

Die Taliban in Afghanistan erobern immer mehr Gebiete. Deshalb wird die Sicherheitslage nach dem Abzug der internationalen Truppen immer schlechter. Als Konsequenz wird jetzt neben anderen Staaten auch Deutschland zunächst keine Menschen mehr nach Afghanistan abschieben. Das sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums. Bundesinnenminister Horst Seehofer hat wegen der Entwicklungen in Afghanistan seine Position geändert. Bisher lehnten er und die Bundesregierung einen generellen Abschiebestopp ab. Das Auswärtige Amt arbeitet aktuell noch an einem Bericht über die Lage in Afghanistan. Dieser Bericht ist eine wichtige Grundlage für die Entscheidung über Abschiebungen.

tun21081112

Flughafen Stuttgart. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

 4,438 total views,  2 views today

Related posts