Shorter quarantine and FFP2 mask obligation

Baden-Württemberg is changing its Corona rules again. They will apply from Wednesday, 12 January, the state said in a press release. The reason is the very contagious Omikron variant of the virus. What is new is that adults aged 18 and over must wear an FFP2 mask in enclosed spaces such as shops and restaurants. This does not apply in private areas, on public transport, at the workplace and to people who cannot wear a mask for medical reasons. The last group, however, needs a doctor’s certificate. In gastronomy, a curfew now applies from 10.30 pm to 6 am. The… Read More

 2,547 total views,  11 views today

Kürzere Quarantäne und FFP2-Maskenpflicht

Baden-Württemberg ändert erneut die Corona-Regeln. Sie gelten ab Mittwoch, 12. Januar, so das Land in einer Pressemitteilung. Anlass ist die sehr ansteckende Omikron-Variante des Virus. Neu ist, dass Erwachsene ab 18 Jahren in geschlossenen Räumen wie Geschäften und der Gastronomie eine FFP2-Maske tragen müssen. Das gilt nicht im privaten Bereich, im öffentlichen Verkehr, an der Arbeitsstätte und für Menschen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können. Die letzte Gruppe braucht aber eine ärztliche Bescheinigung. In der Gastronomie gilt jetzt eine Sperrzeit von 22.30 bis 6 Uhr morgens. Auch die Regeln für die Quarantäne sind geändert. Positiv Getestete / Infizierte… Read More

 4,907 total views,  15 views today

Ab 10. Januar mehr Tests in den Schulen

In den Weihnachtsferien können sich mehr SchülerInnen mit dem sehr ansteckenden Omikron-Virus infiziert haben – zum Beispiel im Urlaub oder bei Familienfeiern. Deshalb gibt es in Baden-Württemberg nach dem Schulbeginn am 10. Januar mehr Corona-Tests. Die SchülerInnen sollen in der ersten Schulwoche ab Montag täglich einen Schnelltest machen. Das steht in einem Brief des Kultusministeriums. Ausnahmen gelten für alle SchülerInnen und LehrerInnen, die schon eine Auffrischungsimpfung (Booster) bekommen haben. Sie müssen sich nicht testen lassen. Auch Genesene, die mindestens einmal geimpft sind, brauchen keine Tests. Ab der zweiten Woche nach den Ferien bis zu den Faschingsferien Ende Februar sollen SchülerInnen… Read More

 4,138 total views,  4 views today

Schülerausweis in den Ferien kein Testnachweis

In den Weihnachtsferien reicht der Schülerausweis ab Donnerstag, 23. Dezember, in Bus und Bahn nicht mehr. Der Grund ist die ansteckende Omikron-Variante des Corona-Virus. Das heißt: Ungeimpfte oder nicht genesene SchülerInnen zwischen 6 und 17 Jahren brauchen im ÖPNV einen aktuellen negativen Schnelltest. Einen Schnelltest benötigen sie ab Montag, 27. Dezember, auch für Besuche in Kinos oder Restaurants. Das teilte das Kultusministerium mit. Die Regel für Minderjährige gilt bis Montag, 10. Januar. Nach den Ferien werden 6- bis 17-jährige SchülerInnen dann wieder regelmäßig in der Schule getestet. Volljährige SchülerInnen müssen schon jetzt einen Testnachweis mitbringen. Siehe https://km-bw.de/,Lde/startseite/service/2021-12-21-schuelerausweis-als-testnachweis-in-den-weihnachtsferien tun21122201 Tübinger Schule.… Read More

 9,101 total views,  3 views today

Neue Quarantäne-Regeln wegen Omikron-Variante

Baden-Württemberg verschärft wegen der neuen Variante des Corona-Virus die Regeln für die Quarantäne. Diese Regeln gelten ab 15. Dezember. Die wichtigsten Änderungen: Alle positiv Getesteten müssen zehn Tage in Quarantäne. Das zählt ab dem Tag, an dem die Infektion durch einen Test nachgewiesen wurde. Menschen, die zu positiv Getesteten engen Kontakt hatten, müssen sich 14 Tage absondern. Wer mit der Omikron-Variante infiziert ist, kann die Quarantäne-Zeit nicht durch einen Test verkürzen. Für Infektionen mit anderen Virus-Varianten gilt: Positiv Getestete können erst ab dem siebten Tag durch einen negativen Test die Quarantäne vorzeitig beenden, aber nur wenn sie geimpft sind. Nicht… Read More

 3,680 total views